Batterientausch nötig??

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Zwergenkönig, 29.08.2006.

  1. Zwergenkönig

    Zwergenkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    09.05.2004
    ICh habe mir überlegt, ob ich nicht warte bis meine Batterie noch ein bissel schlechter geworden ist, und sie dann tauschen lasse... Die Wahrscheinlichkeit dass sie explodiert ist doch nciht so groß oder? Wie lange wird das Austauschprogramm denn noch laufen??

    Ich habe momentan noch 78% Kapazität...

    Nur noch ne Frage nebenbei: Kann man die Batterie bei angeschlossenem Netzteil wechseln, oder nicht?
     
  2. matti789

    matti789 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Ja man kann die Batterie im laufenden Betrieb wechseln. Also es funktioniert. Ob es schadet weiss ich nicht ;). gruss
     
  3. Pirol411

    Pirol411 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2005
    Ich persönlich würde nicht pokern, sondern den Akku jetzt tauschen.
    Sicher ist die Wahrscheinlichkeit, vom defekten und explodierenden Akku betroffen zu sein recht gering, das denken, die tausenden Verkehrsunfallopfer aber auch ;-)
    Und wenn die Umtauschaktion nicht wäre, dann müsstest du ja irgendwann Geld für ausgeben.
    Meine Meinung: Jetzt
     
  4. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Also auf der Apple Seite steht ausdrücklich, dass die Batterien die augetauscht werden KEIN Sicherheitsrisiko darstellen. Aber wenn du jetzt nur noch 78% hast, dann wird dein Akku das wohl auch nicht mehr so lange machen. Ich würd ihn jetzt umtauschen lassen und dann einfach den anderen Akkunormal nutzen. Dann gönnste dir in 2 Jahren einfach mal n neuen ;)
     
Die Seite wird geladen...