batterie lässt sich nicht mehr laden

Diskutiere mit über: batterie lässt sich nicht mehr laden im MacBook Forum

  1. bergersepp

    bergersepp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    ich habe mein powerbook G4 (ein halbes jahr alt) ca. einen monat unbenützt liegen lassen. die batterie war darauf hin komplett leer. wenn ich das netzteil an das gerät anschliesse wird die batterie aber nicht mehr geladen, sondern bleibt bei null bis 1% ladestatus (restdauer zum aufladen ca. 280std.).
    ist die batterie komplett im eimer oder besteht die möglichkeit sie noch einmal zum zum leben zu erwecken?
    danke für eure tipps!
     
  2. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    man sollte den acku ja auch immer schön vollständig entladen, wenn man ihn mal länger nicht benützt... ;)

    kannst du ausschliessen, dass es am netzteil liegt? die spinnen öfters mal. gerne mal nach vier monaten, hab da erfahrung... :D

    gruss
     
  3. Spee

    Spee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Wie lange hast du den den Akku geladen?
     
  4. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Jo immer so halbvoll lassen wenn man ihn nicht nutzt ;)

    Ansonsten würd ich mal sagen Tiefenentladung, weiß nicht ob und wie man den Wiederbeleben kann. Such mal im Forum danach ich glaub ich hab da schonmal nen Thread dazu gesehen.
     
  5. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Tiefentladung wäre Käse.

    Gab hier mal nen Thread zum Wiederbeleben eines Akkus. War aber recht aufwändig mit externem Ladgerät nd Spannung anlegen usw. Da sollte man sich auskennen, wenn man sowas macht.

    Probier erstmal ein anderes Ladegerät...
     
  6. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    probier mal das ladegerät zuerst in die buchse am pb und dann an die steckdose anzustecken.

    bin raus... ;)
     
  7. bergersepp

    bergersepp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    ich brobier die sachen mal durch - ladestautus derzeit bei 2%, dauert nur noch 160 stunden...
    (hängt ja erst seit 10 stunden)

    danke für die tips
     
  8. bergersepp

    bergersepp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    ich habe gestern bei apple angerufen und ihnen mein problem erklärt.

    der ausserordentlich freundliche herr hat mir gleich gesagt, dass die batterie kostenlos ausgetauscht wird. die tatsache, dass meine dummheit den akku vernichtet hat, war kein thema.

    da der nächste apple store 100km von mir entfernt ist, hat man mir sogar noch angeboten, dass ein servicemitarbeiter von apple zu mir kommt und sich die sache vor ort anschaut - auch kostenlos.

    ich bin dann aber selbst zum store gefahren und habe dort innerhalb von 10 minuten eine neue batterie bekommen.

    fazit: aplle = super produkt + super service
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche