Backup von Windows auf MacBook?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von MACLI, 29.10.2006.

  1. MACLI

    MACLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Wie schaffe ich es mein neues Windows-System zu sichern und auch bei Absturz zurück zu holen?! Wer hat dies auf einem MacBook schon mal getestet?
    Läst sich ein Backup auf einer USB-Platte ablegen? oder auf einer Fireware Platte mit entsprechender PC-Formatierung?
    MACLI
     
  2. hondavtec

    hondavtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Wenn Du FAT als Win Dateiformat gewählt hast, kannst Du das Festplattendienstprogramm zur Sicherung verwenden und ein Image anlegen.
    Rein theoretisch könntest Du auch von einem NTFS Laufwerk eine Imagedatei anlegen... das macht aber keinen Sinn, da Du dieses dann nicht mehr zurückschreiben kannst.
    Wo Du dieses Image dann ablegst ist eigentlich egal, es darf nur kein NTFS Laufwerk zur Ablage sein.
     
  3. MACLI

    MACLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Frage: Windows auf MacBook ist im

    "Wenn Du FAT als Win Dateiformat gewählt hast"
    Habe ich leider nicht, sondern nur NTFS auf MacBook bei Installation von Windows anlegen können.

    "Festplattendienstprogramm" meinst Du das vom MAC? und wie ist es mit den Zugriffsrechten auf die Windows Partion. An die Platte komme ich nicht rann. Nur lesen sonst nichts?!

    Habe ein Firewarelaufwerk und auch ein USB-LAufwerk.

    MACLI
     
  4. hondavtec

    hondavtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Genau: das Festplattendienstprogramm vom MAC.
    Du kannst von OSX aus von NTFS nur lesen, nicht schreiben...

    Versuchen kannst Du jetzt folgendes:
    1. Imagedatei deiner Windows Installation anlegen (Win Partition anklicken > Image).
    2. Windows Partition in FAT32 formatieren.
    3. Windows wieder zurückschreiben (Wiederherstellen genannt: Imagedatei und Ziellaufwerk auswählen).

    Ob das reibungslos funktioniert kann ich leider nicht sagen, aber wahrscheinlich schon...
     
  5. MACLI

    MACLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Wie schreibe ich FAT32

    Wie schreibe/formatiere ich FAT32 auf ein System WINDOWS XP, das läuft?, MAC bietet es zur Formatierung nicht an?

    MACLI
     
  6. hondavtec

    hondavtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    z.B. mit der Windows Installations CD VOR der Installation... also tu einfach so als wenn Du nochmal installierst, wenn das Installationsprogramm die Option anzeigt FAT32 formatieren, nach der formatierung abbrechen und das vorher gesicherte System draufspielen.
     
  7. Snagaponga

    Snagaponga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    Ich würde mich da gut informieren bevor ich irgendwas mache.

    Ich kenne mich mit der ganzen Formatierung und MBR Geschichte unter Windows halbwegs aus.
    Aber das Problem ist, dass Mac OS X und XP die Platten und den Boot Vorgang komplett anders verwalten. Diese ganze EFI Geschichte usw. hab ich noch nicht so begriffen.
    Sprich wenn du ein komplettes Backup der XP Partition machen willst und das zurückschreibst weiss ich nicht ob du dann irgenwas das boot camp eingefädelt hat damit XP booten kann kaputt machst. Oder vielleicht sogar auch deine OS X Partition.

    Ich hab schon ein paar Threads zu dem Thema gelesen und das war etwas verwirrend.
    Vielleicht ist es sogar das beste ein reines Backup der Daten zu machen ( nicht der Partition) und diese bei Bedarf nach einer kompletten Neuinstallation von XP mit Boot Camp zurückzuspielen.
    Muss mich da aber auch noch schlau machen da ich auf jeden Fall backupen möchte.
     
  8. hondavtec

    hondavtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Keine Sorge, OS X bleibt davon unberührt.
    Ich habe hier schon mal was dazu geschrieben:
    http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2268341&postcount=22
    ... zum besseren Verständnis sollte man vielleicht auch noch die vorigen Posts lesen.

    Ich weiß NUR nicht ob es Probleme nach der Umwandlung von NTFS nach FAT32 gibt, wahrscheinlich nicht, aber bei Win weiß man nie was es zu meckern hat.
    Unter Fat wird auf jeden Fall etwas anders innerhalb XP geschrieben, wahrscheinlich schreibt XP das aber selber um: das einzige was Du kaputtmachen kannst ist die Windows Installation.

    Er ändert auf die beschriebene Art ja nichts an OSX!
     
  9. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Ich habe mal eine dringende Frage, die aber vielleicht nicht ganz hier rein passt.
    Ich habe gestern mein neues 17" MBP bekommen. Gibt es irgendeine Möglichkeit die Windows Partition vom alten MBP auf das neue MBP zu kopieren? Die Windows Partition ist in NTFS. Bin wie immer über jeden Tipp sehr dankbar.
     
  10. hondavtec

    hondavtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Es besteht zumindest die Möglichkeit, dass Du von Deinem alten lesen und ein Image anlegen kannst, aber wenn Du auf dem neuen ebenfalls NTFS verwendest, kannst Du es nicht darauf kopieren...
     
Die Seite wird geladen...