backup via terminal

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von graeni, 15.11.2004.

  1. graeni

    graeni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2002
    habe mir beim letzten update auf 10.3.6 das system zerstört. habe während der installationsroutine den ruhezustand eingeschaltet und beim aufwachen ist er mir abgestürzt. nun habe ich keinen finder mehr, das heisst er kann nicht mehr gestartet werden. das dock und die programme laufen aber alle wunderbar. da ich bei meinem hauptbenutzer kein terminal im dock habe habe ich zu meinem zweiten account gewechselt und möchte von dort alle dateien des anderen users auf eine externe festplatte kopieren. das problem ist, dass ich aber bei vielen dateien keine zugriffsrechte habe und diese somit nicht kopieren kann.
    frage:
    wie kann ich mich nun als z.B. root einloggen im terminal dieses einen users, um so alle dateien kopieren zu können?
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Verstehe ich dich richtig: beim neu angelegten Benutzer funktioniert der Finder noch?

    Schonmal die Dateirechte mit dem Festplattendienstprogramm repariert?

    Wenn du letztendlich einen Terminal geöffnet hast, kannst du das folgendermaßen kopieren:

    sudo ditto /Users/alter_user /Volumes/Mountpoint_der_externen_platte/pfad_auf_externer_platte

    Durch "sudo" führst du den Befehl cp mit root-Rechten aus, nachdem du dich durch eine Passwortabfrage mit dem Passwort des angemeldeten Benutzers (mit Adminrechten) authentifiziert hast.

    cla
     
  3. graeni

    graeni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2002
    danke dir vielmals
     
Die Seite wird geladen...