Backup auf Webserver sicher?

Diskutiere mit über: Backup auf Webserver sicher? im Andere Forum

  1. dsch

    dsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Hallo

    Möchte die wichtigsten meiner Daten auf einem Server im Internet sichern, als zusätzlichen Backup, wie eine CD oder eine HD zum Beispiel. Weiss ja nie, wenn mal die Hütte abbrennt (habe eine ext. HD im gleichen Haus und CD-Backups extern).
    .mac ist teuer und hat nur 125 MB.
    Welche freien Webserver könnt ihr empfehlen (FTP upload muss sein) und vor allem:
    Kann ich die Daten z.B. bei GMX einfach raufladen, ist das dann sicher? Sind nicht gerade hochgeheim, die Daten, aber muss nicht sein, dass sie jeder sieht.
    Suchen im Forum war nicht sehr ergiebig.
    Danke für eure Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2005
  2. Dani I.

    Dani I. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2004
    naja also ich bin bei cevinet.ch ist zwar mega teuer aber die gute absicherung und die 4 fache datensicherung machen mir den entscheid sicher...

    gmx upload wie meinst du das ?
     
  3. dsch

    dsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Suche einfach Speicherplatz

    Will meine wichtigsten Daten irgendwo ausser Haus sichern.
    Bei GMX kann man doch bis 1 GB an Daten (Photos und so) sichern, oder nicht? Die Frage ist nur: Kann dann niemand auf diese Daten zugreifen?
     
  4. Dani I.

    Dani I. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2004
    aha so meinst du das... naja wie sicher gmx ist weis ich nicht....
     
  5. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Das ist eine Frage, die mir berufliche auch immer gestellt wurde. Die Anwender wurden immer daraufhingewiesen, wenn sie lokal sichern und nicht auf einem Server auf dem ein automatisches backup gefahren wird, sind sie selbst für Datenverlust verantwortlich. Jaaaaa aber der Admin kann dann doch die Daten lesen? Wenn er will kann er aber wozu sollte er und außerdem muß er ja eine Erklärung abgeben nichts weiterzugeben. Wenn man aber sooooo geheime Daten hat sollte man sich selbst ein Sicherungssystem machen.

    Und nachdem mehrmals Daten lokal wegwaren haben die Anwender immer reumütig auf ein Serverbackup zurückgegriffen.

    Auf die Frage wohin sichern, kann ich nur sagen entweder beim Provider den man sowieso hat oder zusätzlich Space anmieten. Mit gmx hab ich keine Erfahrungen aber mit 1und1 Nefkom und ECS und meinem jetzigen nets.at.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche