Backlight Flackern beim neuen Powerbook ?!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von faJa, 18.11.2005.

  1. faJa

    faJa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.11.2005
    Nabend zusammen,

    ich dachte die Tage ich habs mit den Augen, aber mein Backlight flackert tatsächlich.

    Netzteil abziehen, Display auf dunkelste sichtbare Stufe dimmen und schauen und es flackert ne ganze zeit lang, pendelt sich aber scheinbar nach ner Zeit ein und hört auf.

    Hat dies schon jemand anderes beobachtet ?

    Gruß
    Daniel
     
  2. buzzy79

    buzzy79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Ich dachte ich wär' der einzige bei dem dieses Phänomen auftritt, Danke! :)
    Siehe hier!
    p.s.: Sag' mir mal, was Du davon hälst! Bei mir tritt ein Flackern im Sleepmodus auf, siehe Thread!

    buzzy
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2005
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hm, also ihr Helden, bevor ihr über einen vermeindlichen Fehler von Apple herzieht: Habt ihr schon mal gesehen, was eine Neonröhre macht, wenn sie gedimmt wird????? Ihr werdet keine finden, die nicht flackert. Und da die LC-Displays von heute derartige Leuchtmittel verwenden, könnt ihr euch den Rest hoffentlich denken......

    Also: Nicht aufregen, is ne ganz normale Geschichte. Der Grund, weshalb dies bei PCs nicht zu beobachten ist, liegt auf der Hand: Da wird nicht das Leuchmittel gedimmt sondern der LC stärker abgedunkelt.....
     
  4. buzzy79

    buzzy79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Wenn dem so ist, wäre ich wirklich beruhigt :)!
    Irritiert einen natürlich schon, wenn man das erste mal einen Portablen besitzt…

    Bloß warum tritt diese Phänomen bei anderen PowerBooks im Freundeskreis nicht auf?
     
  5. vegas-

    vegas- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Ich weiss nicht, ob es das gleiche Problem bei mir ist, aber ich habe heute zum ersten Mal bei meinem PB beobachtet, dass die Display-Beleuchtung in unregelmäßigen Abständen immer kurzzeitig etwas dunkler wird und sich dann aber wieder einfängt.

    Beim Tippen empfinde ich das als sehr störend.

    Tritt sowohl am Netzteil als auch unter Batteriebetrieb auf. Als Peripherie hängt nur eine Maus dran und die Auslastung ist gering.

    Gerade mache ich noch eine Beobachtung: :)
    Hängt das mit den Sensoren für die Tastaturbeleuchtung zusammen? Wenn ich mit den Händen in die Gegend von Esc oder dem Power-Knopf komme, verdunkelt er nämlich jedes mal. :(
     
  6. faJa

    faJa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.11.2005
    same here, hab schon den sensor dafür deaktiviert, pmu usw resettet. tritt immernoch auf das flackern
     
  7. buzzy79

    buzzy79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Könnt Ihr mal Euer Book bei offenem Display über das Apfelmenü in den Ruhezustand versetzen? Möchte mal wissen, ob dieses rechtsseitige, kurze Aufflackern bei Euch sporadisch auch auftritt… Danke, buzzy
     
  8. vegas-

    vegas- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Pechschwarz ohne flackern.
     
  9. faJa

    faJa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.11.2005
    werd ich im laufe des abends mal testen @ buzzy
     
  10. buzzy79

    buzzy79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Hast Du ein neues 15" oder 17"?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen