AVI – TV-Probleme!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von JürgenggB, 06.04.2007.

  1. JürgenggB

    JürgenggB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Liebe MacUser-Gemeinde,

    folgendes Problem: Ein Video über meine Tochter und
    ihre Freundinnen lässt sich nicht via DVD-Player auf dem
    Fernseher zeigen. Gibt es eine Software-Möglichkeit, das
    AVI fernsehtauglich zu machen? Auf dem Mac läuft der
    Film wunderbar.

    Nächste Frage, ich bin absoluter Laie in Video/Film,
    Ist es normal, dass Video/Film-Profis (teuer bezahlt) eine
    DVD im AVI-Format abliefern? Gibt es da nicht bessere
    Qualität? Wir alle wollten KINO-Qualität, dafür zahlten
    wir auch!

    Wir versuchten, diese AVI-CD in diversen DVD-Player ab-
    zuspielen. Jedesmal die Meldung, unbekanntes Format.

    Vielen Dank für Problemlösungen (bevor ich einen RA
    einschalte)

    Gruss Jürgen
     
  2. berbel01

    berbel01 Gast

    Hi, das avi Format wird nur von wenigen DVD-Playern unterstützt... Du kannst deine Videos in mpeg/mpeg2 oder in VOB umwandeln und dann können fast alle DVD-Player was damit anfangen... wenn du Toast hast, macht er es automatisch.....
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    AVI ist kein Format, eher ein Container für alle möglichen Arten an Formaten. Es kommt auf die Kodierung an. Zumeist können die DVD-Spieler "nur" DivX-kodierte Filme abspielen. Dies scheint dann nicht der Fall zu sein. Du müsstest den Film wohl umwandeln (Toast kann das zum Beispiel voll automatisch).

    Zur Profesionalität: Das kommt ganz drauf an. Der Film kann ja so auch "Kinoqualität" besitzen. Das kann ich so jetzt nicht beurteilen. Ich hätte wohl erwartet, dass er eine den Standards entsprechende DVD abliefert, die ich überall abspielen kann. War das wirklich ein Profi? Vor allen das AVI klingt für mich eher nach Laie bzw. Semi-Profi.
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Eventuell ist es eine AVI mit DivX-Codec. Wenn euer DVD-Player kein DivX kann wirds nicht klappen.
    Sinnvoller wäre eigentlich eine normale Video-DVD.

    Was geht: AVI in iDVD reinziehen und eine normale DVD brennen.

    P.S. Och, etwas langsam...
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Vielen Dank für die schnellen und kompetenten
    Antworten. TOAST habe ich. Das dürfte also für
    mich kein Problem sein.

    @Mick Dundee, ich war weder der Auftraggeber
    noch war ich bei den Aufnahmen dabei. Ich gehe
    von Professionalität aus – bei einem Minutenpreis
    von 1.000 Euro (wovon ich den grössten Anteil
    zahlen soll!) Keine Requisite etc. Es drehte sich um
    eine Western-Reitshow. Gut, er stieg auch für Auf-
    nahmen in den Sattel. Aber ziehe ich mit Quicktime
    den Film auf Monitorgrösse (22") ist er unscharf.
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Manche "Experten" wollen es ja nicht einsehen, aber eine DVD ist standardisiert und wenn er keine DVD abliefert, sondern einen irgendwie verpackten Film auf einem Speichermedium, dann ist er eben ein "Experte"...

    ...denkt der Smurf, der solche "Experten" auch kennt....
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Also der Preis ist wirklich happig. Dafür kann man schon viel erwarten. Welche Auflösung hat er denn? Dafür kann man ja HD-Qualität erwarten. :o

    Wenn Du Toast hast, dann kannst Du einfach den Bereich Video auswählen und dann DVD. Dorteinfach den Film reinziehen und die DVD brennen. Toast wandelt dann automatisch um und macht eine normale DVd draus, die in jedem DVD-Spieler funktionieren sollte.
     
  8. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Genau so sehe ich das auch. Bei dem Preis würde ich schon auf Professionalität schließen. Aber dafür muss das Video dann auch richtig, richtig gut sein. Gute Auflösung und Qualität, außerdem muss der Film super geschnitten sein, nicht so verspielt nach dem Motto "Alle vorhandenen Effekte einmal durchprobieren".
     
  9. JürgenggB

    JürgenggB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Quicktime zeigt mir 640 x 480 Pixel und DivX 6.0.

    Ist dies gute Qualität oder nicht? Wie geschrieben,
    ich bin „unwissend”!

    Gruss Jürgen
     
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Also für ein DivX Video würde ich dem Typ Nix bezahlen. Erst einmal soll ers vernünftig machen.
    Wenns wenigstens ein HD Video wäre. Aber so etwas, was Du da nennst, hat nichts mit Profi zu tun.
    Er soll Dir auf jeden Fall eine Video-DVD von dem Projekt erstellen. Oder, wenn er dafür extra Geld haben möchte, wenigstens ein DVD-konformes mpeg2 File des Films.

    So etwas sollte, bei dem Preis, allerdings auch im Vorfeld geklärt sein.

    Aber was nützt Dir der schönste Film, wenn man ihn nicht auf jedem DVD-Player abspielen kann?
    Sollte ers in HD gefilmt haben, wäre zusätzlich eine HD Version auf HD-DVD oder BD sicherlich auch noch keine schlechte Idee.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AVI – Probleme
  1. fresbee
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    695
    BirdOfPrey
    01.06.2014
  2. Spitzbube1984
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.407
    Spitzbube1984
    21.10.2013
  3. Ankaa
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    3.946
    oneOeight
    14.11.2012
  4. afreaka
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.694
    cifera
    11.09.2012
  5. samm1917
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    893
    samm1917
    09.09.2012