avi movies teilen & schneiden

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von sevenofnine, 11.03.2007.

  1. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Hallo,
    ich möchte aus avi. movies die werbung schneiden und sie ggf. auf zwei CD´s aufteilen. Mit welchen Program kann man das recht einfach machen ? Am besten irgendeine Free bzw Shareware.

    Gruß Marco
     
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    QuickTime Pro (mit zusätzlich installierten Codecs) kann das.
     
  3. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Hallo,
    ich nehme n das ich das nicht vorher ausprobieren kann !? d.h. von pro gibt es keine Demo , oder ?
    Ich probiere es gerade mit Mpeg Streamclip aber der konvertiert nach dem bearbeiten die avi. im mov. um, das möchte ich eigendlich nicht aber er nimmt einfach unter speichern nicht das avi. Format.

    Wenn ich die Filme in iTunes importiere und dort brenne, müsste iTunes doch automatisch auf mehrere CDs aufteilen oder ?

    Gruß Marco
     
  4. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    sevenofnine, MPEG Streamclip behält auch das ursprüngliche Format bei.

    Einfach unter "Ablage->Als .avi exportieren" gehen & gut ist :augen:
     
  5. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    18.06.2006
    so, ich bins nochmal :p

    mpeg Streamclip hat zwar auber geschnitten aber die .mov die erstellt wird ist 4,39 GB für einen 53 min Film !!!!! im .avi Format waren es ca. 600 mb.
    Also fällt Streamclip auch raus.

    jemand noch nee Idee, es sollen auf jeden Fall avi Datein bleiben.

    Gruß Marco
     
  6. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    18.06.2006
    @ mosou

    habe ich auch schon gesehen aber das Programm stürzt ab wenn ich das wähle ?!

    LG Marco
     
  7. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    erstmal langsam, bevor Du Streamclip raus wirfst.

    In Streamclip kannst Du versch. Container einstellen (avi, mov, ...), dazu auch noch div. Codecs.
    Wenn Du beim Export das falsche Format auswählst & dazu noch die falschen Einstellungen und Codec,
    dann wundere Dich nicht.

    Der Fehler liegt oft auch beim Benutzer, der mit dem App nicht richtig arbeitet :jaja:
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Es hat schon einen Grund, weshalb ich QuickTime Pro vorschlug. Was Du da gemacht hast, ist das Video in ein anderes Format zu kodieren.
    QuickTime Pro kann Filme scheiden, ohne sie neu kodieren zu müssen. Man markiert den Teil, den man haben will, schneidet ihn aus und fügt ihn in ein neues Dokument ein. Dann hat man zwei Film-Dokumente. Beide speichert man mit der Option „Als eigenständigen Film speichern“ ab (oder so ähnlich heißt das, hab QT Pro nicht hier um das genau sagen zu können) und nach vielleicht 2 Minuten ist man fertig.
    Wenn Du die Codecs von http://blog.twenty08.com/2006/12/27/codec-pack-for-all-the-new-mac-users/ installiert hast, sollte das alles kein Problem sein.
    Und nein, QT Pro kann man nicht für 30 Tage testen oder so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2007
  9. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    18.06.2006
    @ Kamikazow
    danke für den Hinweis. Bevor ich die 30 € für Pro hinlege probiere ich jetzt in Streamclip alles aus. Irgendwie kann man da ja zig verschiedene Einstellungen vornehmen. Ich berichte heute Abend mal obs geklappt hat.

    @ Mosou
    hast Du einen Tip bezüglich der Einstellungen in Streamclip, Du scheint es ja zu kennen.

    LG Marco
     
  10. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    18.06.2006
    @ Kamikozow

    so ich habe die Codes von deinem link runtergeladen und entpackt. Wo hin nun damit ???

    Achso, Streamclip hat wieder nicht funktioniert. Das Feld Bildrate ist ohne Eintrag, muss ich da etwa eintragen ?

    Wenn ich nichts an dem Film schneide sondern nur etwas spule und dann Datei Sichern wähle, speichert er mit die avi ohne Probleme wohin ich möchte. Aber sobald ich was rausgeschnitten habe geht nicht mehr !!!!

    Gruß Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen