Autostart mit Toast...

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von bastian80, 13.04.2004.

  1. bastian80

    bastian80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2004
    hi zusammen,
    ich wollte mir eine Autorun CD erstellen für PC und Mac... ich habe eine txt-Datei erstellt und sie "autorun.inf" genannt, dadrin sind die folgenden Zeilen: "[autorun]
    open=acrobatreader test.pdf" geschrieben.
    mein Problem jetzt... ich will auch die Start CD für einen Mac einrichten und bin in Toast 5.2 unter: "Sonstige/Hybrit benutzerdifiniert/Mac auswählen.../autostart" gegangen und will nun die entsprechende Datei "test.pdf" auswählen, diese lässt sich leider nicht auswählen, geschweige denn eine andere, es gibt immer wieder eine Fehlermeldung mit "Autostart-Datei muss sich im obersten Verzeichnis befinden"!!! Und jetzt
    Sie liegt ganz oben auf meinem Schreibtisch... geht aber trotzdem nicht - jemand ne Idee???! :confused:
    Danke

    Ich habe gerade gemerkt, dass ich ja nicht mal die "ISO-CD" schreiben kann, da noch nichts für "Mac" eingetragen ist... für "ISO" ist alles da??? Wie mache ich das?
    :(
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Hi.

    Wegen der Mac-Seite der CD. Wenn Toast meldet, daß sich test.pdf auf der obersten Ebene befinden muß, ist es wohl so.

    Eine Hybrid CD erstellst Du so:
    So eine CD besteht aus drei Teilen:
    - einen gemeinsamen Teil (Win und Mac)
    - einen Mac-Teil
    - einen Win/Iso-Teil (Joliet)
    Zuerst erstellst Du eine temporäre Partition, also ein Virtuelles Laufwerk im Menü Utilities - groß genug, daß der Mac und der gemeinsame Teil reinpassen. Da hinein kopierst Du alles, was eben in den Mac und den Gemeinsamen Teil rein soll. Dieses VOLUME wählst Du aus unter "Mac auswählen".
    Unter "Iso auswählen" legst Du alle Dateien, die auf Windows sichtbar sein sollen. Ziehst Du Dateien von Mac-Volume in den Iso-Teil, sind sie auf der CD für BEIDE OS, also Mac und Win sichtbar (werden aber nur einmal auf CD gebrannt). Ziehst Du andere Dateien, also nicht vom Mac-Volume, in den Iso-Teil, sind diese nur für den Win-user sichtbar. Ist doch ganz einfach...

    Die Autostart-Geschichte für Win ist übrigens nicht gerade trivial. Am besten, Du benutzt eine kleines freies Starterprogramm, das es im Netz gibt (googlest Du mal).
    Bei der Mac-Seite hast Du den Vorteil, daß die CD genauso erscheint, wie Du das Volume im Mac definiert hast, mit all seinen offenen Fenstern. Legt ein Mac-User die CD ein, wird z. B. automatisch dessen Hauptverzeichnis in der Ansicht geöffnet, wie DU beim Brennen das Volume Dir hast anzeigen lassen. Der Mac-User ist eher das gewöhnt als "Autostart" (geht das bei OSX überhaupt???).
    Und: was machst Du, wenn der Win-User die Shift-Taste gedrückt hält? Eine klare CD-Struktur (z.b. eine start.htm und ein Ordner "Daten") halte ich für wesentlich übersichtlicher.

    No.
     
  3. Chewie

    Chewie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.03.2003
    Hi zusammen,
    ich muss mal gerade diesen Thread wieder hochschieben, weil ich auch ein Problem mit Autostart und Hybrid-CDs in Toast 5 habe.

    Ich hab eine Hybrid CD erstellt, die Mac Daten in die virtuelle Partition kopiert, ISO Daten in das entsprechende Fenster gezogen und fertig.
    Wenn ich nun aber auf "Brennen" klicke passiert folgendes:
    "Das letzte Kommando konnte nicht ausgeführt werden, da das Volume nicht gefunden wurde. Fehlercode -35"

    Was heißt das? CD ist im Laufwerk, virtuelle Partition ist erstellt.
    Ich kapier's nicht!?

    Viele Grüße
    Chewie
     
  4. derkehrer

    derkehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2004
    >"Das letzte Kommando konnte nicht ausgeführt werden, da das Volume nicht gefunden wurde. Fehlercode -35"

    Ein Update auf 6.0.7 löst dieses Problem!

    gruß, derkehrer
     
  5. atmo

    atmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2005
    Bei einer Autostart Hybrit CD soll ein bestimmtes HTML File gestartet werden. Dieses wird sicherlich im Standart Browser geladen - ist hier eine Abfrage per applescript möglich? ... wenn Firefox installiert ist, das er den Browser dann öffnet?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Autostart Toast
  1. sidesurfer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    88
  2. Giacomo
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.108
  3. cobus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    34.239
  4. gemini
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.033
  5. derkehrer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    405

Diese Seite empfehlen