autorun von cd

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von tommahook, 09.01.2005.

  1. tommahook

    tommahook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    hi community,
    wie kann ich ein programm von cd automatisch starten lassen. es sollte für classic und osx funktionieren. in windows gibt es dafür die autorun.inf datei.
     
  2. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Das gibt es meines Wissens (zum Glück) für den Mac nicht. Stelle Dir mal vor, was man damit alles starten könnte...
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Das gab es mal in OS 9. In OS X wurde dieser Mißstand zum Glück behoben.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    ich bin frog, dass sie es nicht tun. unter windows hat mich das auch immer genervt, und ich musste es unterdrücken. sei froh, dass da nichts automatisch startet!

    so long
    mick
     
  5. folka

    folka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    184
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.02.2005
    Video mit Autostart wäre aber schön

    Hallo,
    sicherlich kann ein Autostart mal nerven. Manchmal wäre es aber auch sehr hilfreich. Z.B. wenn man eine bestimmte Videodatei (z.B. xvid) auf Cd hat und die automatisch starten möchte. Ne Idee, wie das anzustellen ist? Kennt jemand ein Script, mit dem man einem bestimmten Dateityp (z.B. AVI) ein bestimmtes Programm zuweisen kann, das die Datei dann automatisch öffnet?
    Danke.

    FOLKA
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo tommahook,

    das ist nur auf der CD nicht zu bewerkstelligen. Wenn eine AutoStart Funktion für Macintosh auf der CD definiert ist, könnte sie eventuell durch den Quicktime Player der Classicumgebung gestartet werden, vorausgesetzt die AutoStart Funktion wurde da erlaubt und die Classicumgebung läuft beim Einlegen der CD. Ist also nicht praktikabel. Du könntest höchstens auf dem Mac-Teil der CD ein geöffnetes Fenster präsentieren mit einem Hintergrundbild, auf dem erklärt wird, dass der User unter OS X die Applikation mit einem Doppelklick öffnen muss. Eine start.html mit Erklärung wäre auch denkbar bzw. mit einem link vom Typ "file:///..." mit dem die Datei für das Öffnen blau hinterlegt im Finder gezeigt wird.

    @folka für Deine Zwecke könnte man tricksen.

    Eine Ordneraktion an den Ordner /Volumes anhängen.
    Hier besteht das Problem mit den Dateinamen auf der CD. Du kannst das Skript ausführen lassen, wenn ein Volume gemountet wird. Den Namen der CD hast Du somit. Wenn auf allen CDs die Filmdatei gleich lautet, wäre das möglich die Filmdatei zu öffnen. Andere Möglichkeit wäre ein Skript mit auf die CD zu brennen z.B start.scpt oder start.app, in dem die Datei geöffnet wird und dann dieses über die Ordneraktion starten. Ist etwas Schwierig, wenn mehrere Dateien auf der CD sind.

    Das Grundgerüst für Dein Skript liefert dir schon der Skripteditor. Rechtsklick und dort "Folder Action Handlers" "Adding to Folder" auswählen.
    Alles weitere hängt vom Aufbau der CDs und den Dateinamen ab. Wenn es nur eine Datei pro CD ist wäre es einfacher Da ist der Name nicht unbedingt nötig.

    Für die Zuweisung des Programms, reicht es das Icon der Filmdatei zu aktivieren und im Informationsfenster (apfel-i) unter "Öffnen mit:" das Programm auszuwählen und das für alle Dateien diesen Typs festlegen. Skript ist hier nicht nötig...

    Gruß Andi
     

Diese Seite empfehlen