autocad mit parallels oder bootcamp betreiben?

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von gm1979, 17.09.2006.

  1. gm1979

    gm1979 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.09.2006
    hab mir ein mbp 17" bestellt und möchte nun wissen, was die bessere möglichkeit ist um autocad zu betreiben,
    mit boot camp oder mit parallels?

    ich weiss nicht wie es sich mit parallels verhält,
    aber auf virtual pc liefen ja 3d programme nicht richtig (was ich so gelesen habe)

    vielleicht kann mir jemand seine erfahrungen mitteilen
     
  2. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Mit Boot Camp.

    Parallels ist ohne 3D-Unterstützung und mehr für die CAD-Zeichnung zwischendurch ohne erst neu booten zu müssen geeignet. Generell empfielt es sich für grafikintensive Anwendungen ob 2D oder 3D lieber Boot Camp zu nehmen, da die Grafikausgabe in Parallels nur emuliert wird und dies einer der limitierenden Faktoren ist.
     
  3. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.08.2006
    Kommt drauf an was du in autocad nutzt. Für 2D gibts in Parallels meiner Meinung nach keine Einschränkungen, bei mir rennts wie ne eins. Auch große 3D Gittermodelle sind kein Problem. Nur wenn diese Modelle auch noch Texturen haben wirds ein bischen langsamer, man kann jedoch noch damit arbeiten. Ich hatte auch schonmal Bootcamp mit autocad drauf, war minimal schneller.
    Aber probiers doch einfach mal aus, parallels gibts ja 14 Tage gratis zum testen...
    Gruß
     
  4. gm1979

    gm1979 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.09.2006
    Ja werde Parallels mal testen sobald ich mein MBP habe.
    Hoffe es kommt nur in der zwischen zeit nicht etwa ein neues mit Core 2 Duo raus.

    ps:
    ich nutze autocad hautpsächlich für den 2d bereich zum erstellen von bauplänen,
    sowie zum erstellen von 3d modellen für 3d max und ähnliches (zb. sketchup)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2006
  5. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Also ich hab am iMac 2Hz Duo mit 2 GB RAM das XP sowohl unter Bootcamp als auch unter Parallels laufen und Corel zum Beispiel hat bei Parallels echt verzögerungen z.B. wenn man die Menüs ausklappt. Unter Bootcamp läufts wie ne eins. Aber probiers trotzdem mal selber aus, wenn dir die Emulation dann ausreicht, dann reicht das ja aus ;)
     
Die Seite wird geladen...