authoring support 1.5.1

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von hino2, 08.10.2004.

  1. hino2

    hino2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2004
    hallo,

    bin neu hier und habe gleich eine wichtige frage: mein alter imac g3 (mac os 9.1) erkennt meinen externen iomega cd-brenner nicht. nach wochen(!)langer suche und tüftelei auf allen möglichen sites habe ich rausgefunden, dass meine installierte systemerweiterung "authoring support" von apple derzeit die version 1.1.2 ist, ich aber 1.5.1 benötige, damit mein imac den brenner erkennt. bloß kann ich die nirgends finden, auch auf der mac-homepage nicht.

    wie komme ich da dran???? bin für jeden tipp dankbar
     
  2. ingosworld

    ingosworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    cd brenner finden!!

    benutze den toast titanium 5.1 dann passt alles.ansonsten wirst mit dem authoring support so verrueckt wie ichs geworden bin.seitdem ich den toast benutze gibts keine probleme mehr,viel glueck
     
  3. hino2

    hino2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2004
    toast cd reader

    hi, danke für den tipp.

    habe jetzt toast titanium 5.1, aber der mac hängt sich jetzt beim hochfahren immer auf, sobald er den toast cd-reader initiieren will (also sobald das toast-icon beim systemstart erscheint). hab auch auf toast 5.2.1 upgedatet, gleiches problem. wo ist der konflikt??
     
  4. ingosworld

    ingosworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    keine ahnung.hast du auch das problem dass dein mac sich nach einiger zeit einfach abschaltet?
     
  5. hino2

    hino2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2004
    ich habs aufgegeben. wahrscheinlich unterstützt toast einfach den brenner nicht oder umgekehrt. denn selbst itunes uder cd burn erkennt den brenner nicht. aber mit diesem problem was iomega-brenner betrifft bin ich ja nicht allein, wenn man sich in diesem forum so umschaut...

    mittlerweile hab ich die mit dem brenner gelieferte software (hotburn)installiert. ich musste aber erst draufkommen, dass die deutsche version offensichtlich fehlerhaft ist, denn sie verursachte böse system-freezes beim installieren. also englische version installiert, systemerweiterungen namens hotburn atapi support und usb authoring support deaktiviert und meine erste cd mit diesem brenner gebrannt. das ganze hat mich 3 wochen gekostet.

    mac-user, lasst die finger von iomega-brennern!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen