Ausreichende Leistung?

Diskutiere mit über: Ausreichende Leistung? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. morrissey

    morrissey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    Hallo zusammen,

    vorab ich habe keine Vorkenntnisse mit einem Mac jedoch sind mir die Vorteile in Video-/Fotobearbeitung durchaus bewusst und daher überlege ich ernsthaft einen Umstieg von PC auf Mac.
    ich habe vor mir in nächster Zeit (Geldmangel) ein Macbook 2 Ghz, 1 gb Ram zuzulegen will es Hauptsächlich zur Foto -/ Videobearbeitung verwenden zur Videobearbeitung ist Final Cut unausweichlich zur Fotobearbeitung dann etwas später auch Aperture.
    Diese Programme will ich nicht bis ins profesionnellste nutzen ebenfalls brauche ich bei Final Cut keine HD Anwendungen, jedoch sollen die Programme flüssig laufen.
    Nun würde ich gerne wissen ob hier im Forum auch jemand an einem Macbook mit Final Cut oder Aperture arbeitet und mir sagen kann ob man an einem Macbook vernünftig mit diesen Programmen arbeiten kann.

    Vorab schon mal Danke für eure Hilfe.
     
  2. floschi!

    floschi! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    naja, brauchst du wirklich einen mobielen Computer?

    Bei deinen Anwendungszwecken würde ich dir eher einen iMac mit 2GB RAM empfehlen. Wenn man viel mit VIdeoeffekten arbeitet kann eine Grafikkarte schon von Bedeutung sein. Über 1GB RAM braucht man bei deinen Vorhaben gar nicht erst nachdenken, da müssen 2GB rein.

    Außerdem ist ein 20/24" Bildschirm auch ned verkehrt bei sowas.

    Der 24"er fällt bei dem Budget natürlich raus, aber ein 20er mit 2GB RAM ist auch nicht wirklich soo viel teurer als n 2Ghz Macbook mit 2GB RAM.
    AUßerdem ist da ne größere Festplatte drin, die du bei FInalCut mit Sicherheit brauchen wirst. ;)
     
  3. 3000

    3000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.02.2006
    soweit ich weiss geht aperutre gar nicht mit dem macbook...

    http://www.apple.com/aperture/specs.html

    (siehe rechts)
     
  4. Eldar

    Eldar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2006
    wie man aber von diversen User/Erfahrungen gehört hat, funktioniert es, man muss aber ein paar kleine Änderungen vornehmen, damit beim Start keine Fehlermeldung betreffend der geringen Displayauflösung erscheint.

    Wie es aber mit der perfomance aussieht, weiss ich leider auch nicht.

    gruss
    eldar
     
  5. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    Nicht zu vergessen, daß die HD beim iMac wesentlich flotter ist, weil 3,5"-Desktop-HD.

    Und den "alten" Intel-iMac gibt es im Apple-RefurbishedStore gerade für lächerliche 1150,- Euro !!
    Wenn ein mobiler Mac nicht so nötig ist, dann eher zu diesem iMac greifen.
    Vom Budget her ist er noch locker drin ;)


    btw. morrissey, willkommen im Forum :wavey:
     
  6. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    233
    Registriert seit:
    25.08.2005
    Foto-/Videobearbeitung mit 13"... also ich weiß ja nich... bisschen klein würd' ich sagen...

    Empfehlung: iMac 20", mehr Platz, schnellere Platte, gutes großes Display
     
  7. diho

    diho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.07.2006
    Wenn Bild- und Videobearbeitung Dein Haupteinsatzgebiet für den Rechner sind, wäre das MacBook auch nicht unbedingt meine erste Wahl.
    Der Bildschirm wäre mir dafür deutlich zu klein. Die Notebookfestplatte ist auch nicht gerade die schnellste.
    Ob Du mit der integrierten Grafik mit Shared Memory glücklich wirst, wage ich auch zu bezweifeln. Mit Videobearbeitung kenne ich mich nicht aus aber eine leistungsfähige Grafikkarte ist da sicher nicht hinderlich und gerade Aperture scheint ja durchaus nicht besonders anspruchslos zu sein, was die Grafikleistung angeht.
    Wie hier schon gesagt, wäre ein iMac wohl der geeignetere Rechner für Dich.
     
  8. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Das MacBook wird die Aufgabe sicher erledigen können - optimal ist es jedoch aus mehreren Gründen nicht:
    - Das Display ist nicht farbecht. Für Foto-/Videobearbeitung also im Grunde ein NoNo
    - mobile Festplatten sind langsamer als die Desktop Festplatten. Und bei Video-Bearbeitung reden wir schnell von vielen hundert MB bis mehreren GB die bewegt werden möchten.
    - Die Auflösung auf dem 13" Display ist natürlich begrenzt. Der eine kommt damit klar, den anderen nervt es auf Dauer. Für Fotobearbeitung möchte man ja gerne mal eine 100% Ansicht des Bildes haben (zum retuschieren) und trotzdem nicht endlos scrollen müssen. Das könnte man mit einem externen Monitor entschärfen... nur ist es dann ja auch nicht mehr mobil.
    - Das MacBook dürfte bei den Jobs ziemlich ins schwitzen kommen - sprich: heiß werden. Lüfter gehen also an. Es dürfte also laut werden. Mit externem Monitor und höherer Auflösung sowieso.

    Also ich habe auch schon mal ein oder zwei RAW-Bilder am 12" PowerBook (1024x768 Auflösung, 1.25GB RAM) entwickelt und habe ein Urlaubsvideo (Dia-Show, nachvertont) erstellt. Für ein oder zwei mal im Jahr geht das mal. Allerdings hatte ich auch eine externe 3.5" Platte, was etwas speed brachte. Aber auf Dauer, wenn man das häufiger machen möchte, ist das nicht so toll.

    Ich würde also auch eher zu einem iMac raten. 20" oder den neuen 24" (der aber zu teuer sein dürfte wenn Du über MB nachdenkst)
     
  9. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Du schreibst, dass du wenig Geld hast. Warum nimmst du nicht das 1,83 Ghz Modell, es reicht locker aus. Den geringen Unterschied merkst du eh nicht, oder willst du das schwarze?
     
  10. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Ganz ehrlich, ich an Deiner Stelle würde mir ein MBP aus dem refurbished Shop mit ner dickeren Graka und dem 1,83 GH DualCore bestellen!
    Das gibts bereits für n bissel über 1300 Euro und damit schlägst Du auf jeden Fall das MB in der Grafikleistung.

    Wäre mein Vorschlag, bzw. meine Lösung!

    Lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausreichende Leistung Forum Datum
Mac "Leistung" Mac Einsteiger und Umsteiger 28.10.2016
Frage zu BTO und nötiger Leistung Mac Einsteiger und Umsteiger 28.08.2016
Macbook Air 13" (2015) - Welche Leistung kann ich erwarten? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2015
MacBook Pro (mit gleichen technischen Daten) vs MacBook Pro Retina Mac Einsteiger und Umsteiger 06.11.2013
MBP 13" Retina oder MBP 15" Retina? Was bietet mehr Leistung? Mac Einsteiger und Umsteiger 04.03.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche