Ausdruck Trackliste (mit iTunes?)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von gavagai, 23.12.2006.

  1. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Servus Freunde,
    ich stellte das Problem des Drucks der Trackliste einer Wiedergabeliste (die ich auf CD brenne) schon mal zur Diskussion. Meine damals gefundene Lösung: 1) Drag & drop der Liste in Toast 6 und von dort 2) Kopieren ins NeoOffice und 3) Bearbeiten und 4) Ausdruck befriedigt mich auf die Dauer nicht; vor allem, weil ich höllisch aufpassen muß:
    a) die Reihenfolge im iTunes wird beim Drag & drop der Liste in Toast 6 verändert;
    b) den Interpreten zieht er nie mit: die muß ich dann im NeoOffice manuell ergänzen.
    In iTunes selbst ist der Ausdruck völlig indiskutabel:
    1a) Booklet-Druck geht nur bis zu einer eingeschränkten Trackanzahl; dann sagt er: "und weitere" oder so ähnlich;
    1b) die Schrift ist so groß, dass bei einer Compilation (mehrere Interpreten) die Infos der Tracks rechts abgehackt und somit verstümmelt werden.
    2) Die Druckoption "Liste der Titel" ist für mich untragbar, da die Reihenfolge Titel, Dauer, Interpret IMO abwegig ist und statt der IMO überflüssigen Spalte Album wäre es viel wichtiger, wenn vor jedem Track die Nummer stehen würde. Genau damit steuert man ja im CD Spieler den Track an!
    Kurzum: wie kann ich folgende (oder ähnliche) Liste der Tracks drucken (oder zumindest aus dem iTunes extrahieren, so dass ich es im NeoOffice drucken kann):
    "Nr. Titel Interpret Dauer" oder auch "Nr. Interpret Titel Dauer" und zwar möglichst unabgekürzt.
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    das Du die Liste der Titel anpassen kannst weißt Du?
    Mache doch mal folgendes, vielleicht hift dir das:
    -in Neooffice öffnest du ein Tabellenblatt
    -In iTunes markierst du alle gewünschten Titel
    -Apfel+C
    -in Neooffice 1.Zelle auswählen und Apfel+V
    Dann kannst du walten wie du willst
     
  3. Pponk

    Pponk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2006
    Du erstellst eine Wiedergabeliste, bei der du die Spalten wie gewünscht einstellst. Dann markierst du alles (Apfel+ A) und kopierst (Apfel + C).

    Dann Texteedit o.Ä. öffnen und einfügen (Apfel + V). Jetzt wieder alles markieren (Apfel+ A) und als nummerierte Liste formatieren (damit du die Nummern hast).
     
  4. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Ja, danke, damit komme ich schon näher ran an die gewünschte Liste. Allerdings ist es (für mich) in der Tabelle noch relativ starr: ich habe jetzt einen sehr langen Titel; d.h. die Interpreten rutschen weit nach rechts und auf der DIN A4 Seite fällt mir (trotz Times New Roman 10) die "Dauer" über den Seitenrand (ganz abgesehen, dass ich es noch auf CD Booklet Grösse trimmen muss).
    Immerhin kann ich im Tabellenformat die unnötigen Spalten deleten (z.B. Albumtitel) Dann muß ich ihm noch die saublöde "Bearbeitung" der Zahlen austreiben, d.h. aus der Zeitangabe 2:47 macht das Tabellenprogramm 0,12; (aus welchem grund ist mir noch unerklärlich; 2 dividiert durch 47 ist was anderes) und dann die Zellen in die Textverarbeitung kopieren. Dort muß ich dann die Tabulatoren entsprechend setzen und einzelne Zeilen (mit langem Titel oder zu langem Interpreten) bearbeiten. Und die Tracknummer ergänzen. Danke hilft mir prinzipiell weiter; aufwändig scheint es mir immer noch.
     
  5. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Genial Pponk: passt ausgezeichnet. Genau das suchte ich. Jetzt ist es wirklich nur noch ein Kinderspiel. Danke nochmals; das war für mich Weihnachten.
     
  6. little_pixel

    little_pixel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    940
    MacUser seit:
    06.06.2006
    Hallo,

    all Deine Wünsche kannst Du problemlos mit einem Skript lösen.
    Im nachstehenden Link habe ich etwas umgesetzt. Es schreibt die Tags in eine Textdatei. Das kannst Du Dir problemlos nach Deinen Wünschen anpassen. (Auch mit der Formatierung)

    http://macuser.de/forum/showthread.php?t=227710

    Ich hoffe, dass Dir das etwas hilft.

    Viele Grüße
     
  7. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Habe ich noch nie gemacht oder eingesetzt. Die Lösung von Pponk passt exakt. Danke also.
    Gerade drucke ich die Liste für eine Doppel CD; Längster Titel: "Nothing in the World (Could Make Me Love You More Than I Do)" und längster Interpret "Brook Benton & Dinah Washington"; ca. 45 der 51 tracks passen von Haus aus (= by default) und die restlichen 5 mit Tabulatoren bzw. Doppelzeilen.
    Danke allen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen