Aus Interesse: Wie würdet ihr entscheiden

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von stgt.andre, 18.11.2005.

  1. stgt.andre

    stgt.andre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Wenn Ihr vor der Wahl stündet euch entweder ein neues iBook (bis 1000 Euro) oder ein gebrauchtes Powerbook bis 1000 Euro zu kaufen, was würdet ihr machen?
    Für 1000 Euro denke ich sollte das iBook schon mind. 1 GHz haben und 768 MB RAM. Die Bildschirmgröße will ich hier (was das PB betrifft) mal ausser Betracht lassen.
    Also .... für was ... und warum?


    Grüße
     
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Kommt darauf an was für ein iBook bzw. PBook. Kann man nicht pauschal sagen.
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich würde was Neues kaufen, schon allein wegen der Garantie...

    MfG, juniorclub.
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Neu, wegen Garantie ;-)
     
  5. nixon

    nixon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Ich würde auch ein neues iBook nehmen. Das sollte je nach PowerBook Modell auch mindestens genauso schnell sein wie das PowerBook.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Naja, zur Abwechslung mal ein paar Argumente für das PowerBook:

    - Besserer Bildschirm.
    - Eventuell DVD-Brenner ("Superdrive")
    - Metallgehäuse
    - im Allgemeinen doch bessere Verarbeitung
    - DVI-Ausgang
    - "wertvollerer" Alu-Look


    Persönliche Entscheidung:
    Da gibt es bei mir 3 Faktoren. Ich habe ein Cinema Display (DVI-only). Ich habe einen Mac mini. Und ich kaufe deutlich lieber von Freunden/Bekannten teure Gebrauchtware, bei denen ich weiß, was sie damit gemacht haben.

    Aber wenn das PowerBook mein einziger Mac werden sollte, dann wäre meine Präferenzreihenfolge:

    1. gebr. PowerBook von Freunden/Bekannten, denen ich vertraue, oder nur einem extrem (!) seriösen und positiv bewerteten eBayer
    2. neues iBook
    3. gebr. PowerBook von eBay etc...
     
  7. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    1000 euro für einen 1 GHZ iBook ist etwas zu viel des guten ;)
    wie schon erwäht ist der neue mit 1,33 GHZ schon für diesen betrag zu haben.
    aber wenn ich die wahl zwischen einem gerbauchtem iBook oder PB hätte, würde ich immer zum PB greifen!
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....ich kann dir auch nur zum PB raten....monitor-ausgang, PCMCIA-slot....auch die G4 architektur ist besser.....mehr speicher möglich, da zwei plätze tauschbar......
     
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    haben nicht alle pbs..

    vorteil pb: dvi ausgang, verarbeitung
     
  10. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    rein technsich gesehen auf jeden Fall das Powerbook.....aaaaaaber, ich persönlich würde es nur kaufen, wenn ich den Vorbesitzer und seinen Umgang mit empfindlicher Elektronik kenne.
    Von einem Kauf aus dritter Hand, wo nicht klar ist, wie der auf der Tastatur rumgehämmert oder das Aku gequält hat, rate ich ab.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aus Interesse würdet
  1. Mockupshop
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.090
  2. 1orange
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    126
  3. Tou1994
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    79
    AgentMax
    19.11.2016
  4. testingflavour
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    165
    dave22
    20.10.2016
  5. Marow71
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    161
    WeDoTheRest
    18.10.2016