aus fertigen textvorlagen web-seite erstellen

Diskutiere mit über: aus fertigen textvorlagen web-seite erstellen im Web Page Design Forum

  1. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2004
    hallo mac-peeplz


    ich habe von einer freundin eine textvorlage (word-doc, ich habe das office 2001 installiert, also kann ich das ganze ohne problem lesen) bekommen, von der ich ihr eine web-page erstellen möchte. es ist der text des kursprogramms, das sie jetzt online anbieten möchte.
    nun mein problem:
    bis jetzt habe ich meine seiten per "selfhtml-ing" erstellt, im simple text, verfüge noch nicht über ein richtigen html-editor, aber möchte dabei bleiben, die codes von hand zu schreiben...., so weiss ich genau, was ich mache, und das macht spass, (ich befinde mich noch in den änfängen...)
    da ich jetzt nicht so recht weiss, wie mit dem schön ge-layouteten text zu beginnen, frage ich doch lieber euch, bevor ich den ganzen text nochmal eingebe... hab auch schon versucht die datei als web page zu speichern, das mir das word anbietet, naja, ist etwas scheppert rausgekommen, die zeilen verschwinden, ohne scrollbalken, der text wird also einfach abgeschnitten und solche pläusche.....ich freue mich auf eure tipps....

    greetz aus der innerschweiz
    christian
     
  2. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2004
    ...hab mir soeben das buch "HTML & Web-Publishing - Handbuch" von Stefan Münz/Wolfgang Nefzger (Franzis Verlag) online-bestellt...... :D :D :D :D :D :D
    so jetz gute nacht sleep sleep sleep sleep sleep sleep sleep sleep sleep sleep
    bis morgen und ich freu mich auf eure tipps.....
    greetz
    christian
     
  3. elbkopp

    elbkopp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Hallo,
    mal sehen ob ich Dir vieleicht weiterhelfen kann.

    Ich würde das Worddokument erstmal als reine Textdatei abspeichern, dann die Absätze rausnehemen.
    Als nächstest die Überlegung, ob Du mit reinen HTML-Tags oder mit CSS formartieren willst.

    Ich bin gerade dabei CSS zu lernen, ist einfach genial !!!

    Ich hoffe dieser kleine Tipp, hilft Dir weiter.
     
  4. jap

    jap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.06.2004
    Hey!
    Ich verwende den Phase5.3 HTML-Editor und bin super zufrieden! -> http://ftp-uploader.de/ftp-download.php4 (der Download findet sich etwas weiter unten).

    Wenn du vertrauter mit den HTML-Tags bist kannst dann mal im WWW nach CSS Forum oder Tutorials suchen und dich da reinlesen. Mit CSS kannst du deine HTML-Tags erweitern und jedem HTML-Tag Eigenschaften zuweisen, ist echt toll, einfach mal reinlesen.

    Ach genau: kopiere dein text doch dann einfach in den Editor und baue dein HTML drum herum oder wo liegt dein Problem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2004
  5. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    ich habe vor einiger zeit aus einer *.doc eine website gemacht:

    unter openoffice (geht auch mit ms office - aber mit mehr schlechtem code) das ganze als webseite gespeichert, anchliessend die html in subethaedit (mein lieblingseditor) geöffnet und angefangen den mist wegzulöschen, bis nur noch soviele tags da waren, wie ich für richtig hielt. dann noch mit css gestyled, metas rein, fini. ging eigentlich ganz fix und ist w3c valide.
     
  6. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2004
    danke für all eure beiträge....:D
    mein problem war einfach, ob es möglich ist mit der idee, ein fertiges dokument direkt in eine homepage zu "verwandeln".
    hab dann wie eingangs beschrieben, das dokument im word als webseite gespeichert, herausgespukt hat er, für ein dreiseitiges dok, ein fast 900 zeiliges
    tag-script !!!!!! mei, sah das katastrophal aus, habs dann gelöscht!....aus heutiger sicht ist mir klar, dass das nicht "einfach so ohne weiteres" geht. der thread ist ja vom 24.6.
    ich hab, wie mir empfohlen, die textdatei kopiert und dann die "html-s" drumherum eingebaut. bin auch dran, mich langsam in css einzuarbeiten-scheint wirklich genial zu sein!
    machts gut und gut "codes"
    greetz
    banana
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Leg das Dokument doch als Acrobat-PDF in die Website, dann
    - sieht's -überall- so aus, wie's aussehen soll
    - den Acrobat-Reader hat auch jeder (meist sogar als Browser-PlugIn)
    - und Du hast so gut wie keine Arbeit dadurch

    No.
     
  8. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2004
    Per PDF ist eine schlechte Idee. Die sind als Zusatzangebot nützlich, als Hauptangebot aber nicht.

    Ich würde das Dokument per C&P in den Editor übernehmen und per Suchen & Ersetzen die Umlaute/ß ersetzen (ä -> &auml; ß -> &szlig; etc.). Dann noch <br /> an die richtige Stelle bzw. Absätze per <p></p> markieren, dann gehts.

    Formatierungen macht man ohnehin per CSS.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - aus fertigen textvorlagen Forum Datum
Webseite aus einem Ordner von PDF-Dateien erstellen Web Page Design 07.09.2014
Fotograf sucht Webdesigner aus Raum Hannover für Internetpräsenz Web Page Design 01.05.2014
Hierarchie / Baum aus HTML Liste erstellen Web Page Design 05.11.2013
Twitter aus wordpress löschen Web Page Design 14.04.2010
Wordpress, Titel aus Seite entfernen Web Page Design 02.03.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche