aufhängen...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mmg, 17.01.2006.

  1. mmg

    mmg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2006
    hallo erstmal, bin ein neuer... und nein: ich hänge mich nicht gleich auf ;-)

    erstmal, wieso bin ich ein neuer? das scheint jeweils zu interessieren, wenn ich mich hier so durchlese:

    _ mein letzter laptop war end of lifecycle
    _ powerbooks sehen cool aus ;-)
    _ ich bin immer offen für neues
    _ minderheiten sind spannend
    _ es war ein frustkauf und ich kann's mir leisten ;-)
    _ das wichtigste: ein guter freund und wesentlich versierter als ich, hat sich nach knapp einem jahr überlegen und evaluieren für ein powerbook entschieden. seinem rat, es auch zu tun, bin ich gefolgt...und er hatte auch etwas software...

    zwischenfazit:
    _ das teil hat einfach style. nur schon das macht lust aufs experimentieren.
    _ alles intuitiv! echt faszinierend, wie schnell ich meine gesamten handydaten (kontakte, kalender) über blootooth und isync übertragen konnte. obwohl ich ja vom system eigentlich keine ahnung hatte (nur ein beispiel)
    _ in die kurzbefehle muss ich mich noch reinhängen... auch finde ich nicht immer auf anhieb alle befehle. aber das kommt schon noch.
    _ das tiger-dummy book gehört nun auch mir. bin sicher, ich kann noch viel entdecken...

    nun zu meinem problem, dem "aufhängen". das echt lästig ist, und einen teil der anfangseuphorie doch dämpft...

    unabhängig davon, wieviele programm ich geöffnet habe, fällt das powerbook in einen "loop" (cursor wird zur sich drehenden farbigen kugel) und wird superlangsam. sämtliche aktivitäten finden dann total verzöger statt. rebooten ist zt nicht möglich. meistens arbeite ich mit mehreren safari-fenstern und habe noch mail und/oder itunes im hintergrund geöffnet. das sollte den rechner wohl kaum schon an den anschlag bringen!?! ich hatte das problem auch schon, als ich nur mail geöffnet hatte. habe es dann extra über das entourage-mail probiert, aber auch dort schon das problem gehabt. ich konnte noch keine logik entdecken, wann das problem jeweils auftaucht.

    ich wäre superglücklich, wenn es hierzu tipps gäbe, an was das liegen könnte. eine anfangsbeziehung soll man schliesslich auskosten und nicht bereits gedämpft angehen...

    thanks for helping
    mmg
     
  2. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Öffne doch mal in einem solchen Fall die Aktivitätsanzeige und seh nach was da eine so hohe CPU-Last verursacht. Eventuell ein amoklaufender Prozess (sollte aber eigentlich nicht vorkommen)? Ansonsten fällt mir nur noch zu geringer Speicher ein?
     
  3. nox

    nox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Naja 1GB reicht, ich hab auch "nur" 1.25 GB. Aber in die Aktivitätsanzeige sehen ist ne super idee. Falls zb. Safari dir probleme macht könntest einfach firefox nehmen.

    nox

    EDIT: Hast du brav alle Updates aufgespielt, sonst poste noch deine Version
     
  4. SaC

    SaC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2004
    Standard-Tipp: Zugriffsrechte reparieren (geht mit dem Festplatten-Dienstprogramm)

    Ansonsten könntest du mal versuchen einen Hardwaretest von der Installations-CD laufen zu lassen.
     
  5. mmg

    mmg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2006
    danke für die ersten antworten!

    rookie-mistake 1: nein, die aktivitätsanzeige habe ich noch nicht geprüft. weiss auch noch nicht wo sie ist. aber die finde ich schon noch ;-)

    @nox: ja, pflichtbewusst sämtliche updates bereits durchgeführt. da flossen schon ziemlich daten in den knapp zwei wochen...
    am safari sollte es nicht liegen, da ich das problem auch schon beim nur-mailen hatte...

    @SaC: danke. das überfordert mich im moment noch... sowohl punkt eins als auch zwei (du siehst: bin wirklich neu...). aber ich werde das mal über die hilfe nachschauen.
    mmg
     
  6. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Schließe mich dem an. PRAM resetten (beim Start P+R+Apfel+Alt wenn ich mich recht entsinne), Rechte und die üblichen Verdächtigen. Normal iss das nämlich nicht. Hab auch mit 1GB Ram gerade Logic, itunes, Safari und div. Kleinigkeiten geöffnet. Viel Erfolg, LG Ralf

    EDIT: Schau nicht in der Mac OS-Hilfe, schau hier im Forum mit der Suche nach PRAM und Rechte reparieren.
     
  7. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Programme - Dienstprogramme - Aktivitätsanzeige.

    Matt
     
  8. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Hmmm ich geh gleich mein PB holen und werd dem wohl dann gleich noch bei mir im Laden einen zusaätzlichen Riegel verpassen *G*

    Also dann 2GB - das dürfte dann für die nächsten anderthalb Jahre bis zum neuen Mac reichen =)
     
  9. Koshima

    Koshima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    Hab ich auch mehrfach gehabt - momentan zum Glück nicht. Bei mir scheint es an FireWire-Geräten und Netzverbindungen zu liegen, wenn da irgendwas hängt, hängt der Finder und damit irgendwie das ganze System. Das Kappen der FW- oder Netzverbindung (also Stecker ziehen) sorgt schlagartig für Abhilfe...
     

Diese Seite empfehlen