Auf mein PowerBook lässt sich KEIN System installieren!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von der-roland, 09.02.2007.

  1. der-roland

    der-roland Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2006
    hallo ihr lieben MAC-leute,

    vor einiger zeit meldete ich mich schon einmal bei euch,
    weil ich plötzlich keinen startton mehr beim beim
    booten meines powerbook hörte . . .
    danke für eure tips - es war aber es war die untere
    ram-bank die defekt war!

    jetzt ist´s aber scheinbar wirklich ernst . . .
    ich wollte, nach einbau eines 1gb ram-bausteins
    das powerbook verkaufen, dachte mal "alles platt machen"
    nur das ging nicht! immer, nachdem das betriebssystem zu
    85-90% installiert war, wurde die installation abgebrochen.

    nach 5-7 versuchen - immer das gleiche (abbruch) ergebnis.
    also klemmte ich das powerbook an meinen G5, per firewire,
    habe über das festplatten dienstprogram die pb-platte repariert,
    das program sagte mir, das mit dem verzeichnisbaum was nicht stimmte,
    dann, alles vom g5 aus formatieren - alles ok.

    also mit der original system-cd das pb neu starten,
    nur das ergebnis war abermals das gleiche - nach ca 90%
    der installation auf der festplatte des powerbooks wurde abermals
    abgebrochen - instalationsfehler . . .

    jetzt frage ich mich nur, wie bekomme ich ein system auf
    diese pardon (*******) powerbook. :confused:

    langsam bin ich mit meinen nerven ziemlich fertig
    mir kommt es einem totalverlust gleich,
    zumal es das (rechnermäßige) rückgrat meiner
    selbstständigkeit ist . . !
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    MacUser seit:
    01.08.2004
    Vielleicht ein defekter RAM-Riegel?
     
  3. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ich tipp mal auf die Festplatte als Quelle des Übels, da es sich wohl immer an etwa derselben Stelle festfährt.
     
  4. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    beschreib die platten mit nullen, ( festplatten dienstprogramm > optionen> löschen ) damit er die bad sektors markiert und versuche dann erneut zu installieren !

    der ram ist es nicht , der hat nichts mit der installation zu tun
    viel glück
     
  5. Lukas the brain

    Lukas the brain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.358
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    10.06.2006
    Ich würde die HDD sowieso immer ein paar mal mit Nullen überschreiben ehe ich den Mac verkaufe.
     
  6. geri1980at

    geri1980at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    27.07.2003
    tippe auch auf den RAM - hatte selber mal das gleiche problem .. hab dann mal über den powermac ein system am powerbook installiert ... geht ohne probleme :)
     
  7. ynos

    ynos Gast

    Hast du mal den Hardware-Test von CD/DVD gemacht. Findet der nix?
     
  8. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Wenn ein Fehler im Verzeichnisbaum gefunden wird, der nicht repariert werden kann, ist zumeist die Festplatte defekt. Symptomatisch dafür ist auch, wie Blaupunkt bereits angemerkt hat, dass die Installation immer an nahezu der gleichen Stelle abbricht.

    Einen Hinweis auf einen RAM-Defekt kann ich nicht erkennen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen