Auf Mac Umsteiger mit Fragen zum Raubtier!

Diskutiere mit über: Auf Mac Umsteiger mit Fragen zum Raubtier! im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. a|s

    a|s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2007
    Hallo an alle,

    steh grad kurz davor mir ein MacBook zu kaufen (bin eigentlich Windows nutzer). Ein paar Frage hätte ich da noch:

    Würdet ihr noch warten bis Leopard raus kommt? So wie ichs gelesen hab steht noch kein genauer Termin fest. Wär halt ärgerlich wenn ich mir jetzt das MacBook hol und zwei Wochen später kann man Mac OS X Leopard kaufen.

    Macht es überhaupt Sinn auf dem MacBook 2GHz + 1GB Arbeitsspeicher ein 64Bit System laufen zu lassen? Wenn ja, sollte man dann vielleicht eher abwarten bis das neue Betriebsystem draußen ist sowie die ersten BugFixes behoben wurden und dann umsteigen?

    Danke für euren Rat!

    a|s
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Ich würd' warten bis das schnellere MacBook mit Multi-Touch-Screen kommt und gleich Leopard drauf hat.:D

    Spaß beiseite.

    Auf Leopard zu warten kann etwa EUR 129,- Sinn machen. Kann aber Juni werden.

    Leopard ist 32 und 64 bit. 1 GB RAM macht in jedem Fall Sinn.

    Ich habe Panther und Tiger sofort nach dem Erscheinen installiert und keine wesentlichen Probleme.

    No.
     
  3. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    690
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Naja, bis Leopard rauskommt kann es Ende Mai/Anfang Juni werden. Mit Glück früher. Tiger hat bei mir bis Version 10.4.4 einschließlich Zicken gemacht, was die Frage mit der Nutzbarkeit nach ersten Updates berechtigt. Zugegeben hatten auch viele User keine Probleme damit.

    Mein Tip, der auch von vielen anderen gerne genannt wird: Kauf Dir das Book, wenn Du es brauchst. Grund sich zu ärgern gibt es immer. Da muss man einfach d'rüber stehen. Ich habe mir z.B. einen PowerMac G5 1,8 SP direkt bei erscheinen gekauft. Keine drei Monate später wurde der durch ein zwei Prozessor Modell ersetzt. Dennoch habe ich mich keinen Tag geärgert. Hatte ich doch drei Monate bereits Spaß mit dem Rechner, während andere immer wieder auf ein besseres Modell warteten. ;) und es ist bisher der zuverlässigste Rechner, den ich jeh hatte.

    Ich weiß aus eigener Erfahrung, daß Warten auf einen Mac keinen Spaß macht (habe 2,5 Monate auf die Lieferung von meinem MacBook Pro warten müssen) das Arbeiten mit einem Mac dagegen an Spaß kaum zu übertreffen sein kann.

    Fazit: Kauf es, wenn Dein Bauchgefühl sagt „JETZT!“ ;)
     
  4. a|s

    a|s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2007
    Danke für eure Tipps, das Bauchgefühl sagt auf alle Fälle JAAAAAAAA :D

    Gruß
    a|s
     
  5. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    690
    Registriert seit:
    05.01.2005
    :D

    Dann kaufen marsch marsch!!! :D

    Im ernst: Hier stehen, neben einigen anderen genialen Macs, ein 17" MBP C2D (auf dem ich soeben tippe) und ein MB CD rum (auf dem meine Freundin gerade tippt) und beide Rechner sind fantastisch und machen einfach nur Spaß!

    Die 2,5 Monate, die ich auf mein Book warten musste waren die Hölle. Hatte mehrere Beschwerdetelefonate mit Apple und unzählige Telefonate mit meinem Händler, ob endlich eine Lieferung in Aussicht ist. Seitdem ich mein Book endlich habe, könnte ich mich eher über jeden Tag ärgern, an dem Apple durch Lieferengpässe vereitelt hat, daß ich damit arbeiten konnte. ;)
     
  6. a|s

    a|s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2007
    @Istari: Deine Begeisterung kenn ja keine Grenzen wenn es um MACs geht :D
    Wie schaut es eigentlich mit der Garantie aus, die ist ja nicht grad sooooo toll(grad mal 1 Jahr garantie)! Lohnt es sich eine Zusatzversicherung abzuschließen, bzw. hast du schon von einigen Ausfällen gehört?

    Eine Andere Frage: Wie schauts eigentlich mitm Coden aufm Mac aus? Wenn ich JAVA, PHP usw. Anwendungen schreiben möchte, gibt es da diverse gute „kostenlose“ Entwicklungsumgebungen?

    danke schon mal für weitere Antworten
    a|s
     
  7. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.01.2004
    meiner meinung nach lohnt sich eine garantieverlängerung bei einem book immer. wenn du apple care nimmst, kannst du das bis ein jahr nach kaufdatum nachkaufen.
    ist nicht billig, kriegst du aber oft bei ebay z.b. billiger.

    Jakob
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    690
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Naja, ich habe schon viel mit Macs gelitten, über sie geflucht (zu OS 8-Zeiten), mich über ihre Fähigkeiten gefreut und verdiene mein täglich Brot damit (Grafiker). Habe auch viel mit Windows gearbeitet und bin spätestens seit XP froh nicht darauf angewiesen zu sein. Zudem bin ich, wie einige andere hier im Forum, Sammler alter Macs. ;) Aber grenzenlos würde ich nicht sagen. Auch Apple hat in seiner Geschichte viel Mist gebaut, aber die Vorteile überwiegen. ;)

    Naja, mit einem Jahr liegt Apple wohl im durchschnittlichem Rahmen. Bei einem Laptop würde ich generell eine Garantieerweiterung in Erwähnung ziehen. Schließlich werden Laptops anders belastet, als Desktops. Zudem gibt es, herstellerunabhängig, bei Laptops eher Fehlproduktionen.

    Bekannte Beispiele für Ausfälle und Probleme waren z.B. die weißen G3 iBooks (Logicboard-Serienfehler) und die ersten MacBooks und MacBook Pros. Ich persönlich habe Parts & Labour (Forensuche) abgeschlossen, was billiger als Apple Care ist. es gibt auch händlerspezfische Garantieerweiterungen (z.B. Gravis, Comspot etc.), die weit billiger sind, als die von Apple oder die Möglichkeit Apple care günstig über ebay USA zu beziehen.

    was die unterschiedlichen Garantieerweiterungen angeht sollte die Forensuche helfen. Die Themen wurden schon ausreichend behandelt.

    EDIT: Und bevor hier wieder einige unfreundlich aufschreien: Die richtige Schreibweise ist „Mac“ nicht „MAC“. Manche reagieren darauf sehr empfindlich. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2007
  9. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Ähm wenn du ein MB mit C2D kaufst dann hast du einen 64 Bit Rechner… Was das für Vorteile bringt sei mal dahingestellt, weil mehr als 2 GB Ram kannst du soweiso nicht einbauen (was diesen Vorteil ausschliest) und naja ob die 64 Bit Geschwindigkeits technisch so der Brüller sind … ähhh nein (wie auch ändert ja eigentlich nur den Addressraum)!
    Ausserdem ist die Frage brauchst du überhaupt den Speed den ein CD hat? Wenn du nicht gerade Grafiker etc. bist wahrscheinlich nicht… Ich arbeite an einem PB G4 und mir reicht die Geschindikeit super aus (klar ist schneller besser … aber naja).

    Zum Coden: Ich bin MedienInformatik Student, und muss sagen Coden auf dem Mac ist klasse (dank Unix Unterbau). An Editoren hast du freie auswahl: Java-> Eclipse oder Netbeans (es gibt mehr aber das sind nun mal die besten ;) ), Eclipse bietet ja ausserdem für alles Plugins (ich verwende nichts anders mehr, sogar zum Scripten find ich es klasse!
    Ausserdem natürlich XCode als die Apple eigene IDE, aber auch sachen wie TextWrangler, SubEthaEdit sind klasse. Ich verwende ausserdem noch Vim, Nano und Konsorten aber das mag man entweder oder eben nicht.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auf Mac Umsteiger Forum Datum
Wechsel von Win auf Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 29.10.2016
Wie bekomme ich Fotos von einem Samsung-Smartphone auf meinen Mac? Mac Einsteiger und Umsteiger 25.10.2016
Steige um auf Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 20.10.2016
umsteiger auf mac Mac Einsteiger und Umsteiger 12.06.2006
Neueinsteiger & Umsteiger von PC auf MAC Mac Einsteiger und Umsteiger 01.02.2004

Diese Seite empfehlen