auf einmal englische tastaturbelegung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von shiz, 28.01.2005.

  1. shiz

    shiz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    seit heute scheinen diejenigen meiner programme, in denen y.b. die menues englisch sind, eine englische tastaturbelegung zu haben. wie kann das sein, so auf einmal *wo ist das ******* frageyeichen auf der englischen tastatur grrrr*

    wie stell ich das ab / habe in den systemeinstellungen nur deutsch aktiviert...


    edit: vielleicht hat es damit zu tun, dass ich die servies/dienste im menü nicht mehr aufrufen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2005
  2. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    was hast du unter Landeseinstellungen -> Tastaturmenü auch nur deutsch aktiviert? Wenn nein, alles außer deutsch deaktivieren.
     
  3. shiz

    shiz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    ja, nur deutsch aktiviert, aber wenn ich die systemeinstellungen schliesse und sie wieder ;ffne, ist dann wieder englisch aktiviert!
     
  4. shiz

    shiz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    arrgh jetzt tuts auf einmal wieder... irgendwas stimmt nich mit meinem g5. wenn ich z.B. ctrl-click auf das finder symbol im dock mach, kommt imkontextmenü nur "ausblenden", und nicht, wie normalerweise, "neu starten". irgendwas ist da doch faul...
     
  5. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.01.2004
    ich denke da mischt irgend ein programm mit. sieh mal bei den einstellungen deiner englischen programm nach...

    gruss nicketter
     
  6. mirv

    mirv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Habe das Problem seit der Installation von Office 2004 (deutsch). Der Rest des Systems läuft auf englischer Sprache - aber deutscher Tastaturbelegung.

    Deaktiviere ich das Input-Symbol in der Menüleiste, stellt sich die Kiste nach jedem Neustart auf US-Tastaturbelegung um. Aktiviere ich das Symbol, überlebt die deutsche Tastenbelegung einen Neustart.

    Nein, ich muss das nicht verstehen ;-P

    Cheers,
    mirv
     
  7. kodjo

    kodjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.10.2004
    Jedenfalls bist Du nicht alleine.

    Aber ob das bei Französisch, Finnisch oder Cymareg genauso ist, würde mich mal interesseren. Das würde die paranoiische Idee ausschalten, das wäre extra für Deutsch programmiert. Gabs früher mal einen Thread zu, mit dem Ergebnis, dass es komischerweise damit erledigt ist, Desktopbilder mit den richtigen Endungen zu verwenden. Mir zu langweilig das auszuchecken und Einzelheiten dazu hab ich nicht mehr im Radar.
     
Die Seite wird geladen...