Audioformat unterschiede

Diskutiere mit über: Audioformat unterschiede im Digital Audio Forum

  1. Joninho

    Joninho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2004
    1. ich wieß nicht ob das hier reingehört und ob es sowas schon gibt (hab jedenflals nichts gefunden.
    2. die Frage: Kann mir jemand mal die Vor und Nachteile der unterschiedlichen Audioformate (auch Vergleiche untereinander) auflisten, beonsders interessieren mich: WAV, MP3, AAC, Apple Lossless

    mfg joninho
     
  2. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
  3. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    WAV: Audioformat Windows ohne Kompression + Qualitätsverlust (Apple: AIFF)
    MP3: Kompressionsformat (entwickelt bei Fraunhofer) um Dateigrösse zu verringern, Qualität einstellbar: 128 Bit Stereo meist Standard, auch andere sind möglich (64, 196 ...)
    AAC: Kompressionsformat (von Apple?), bei gleicher grösse der Dateien wird eine bessere Qualität nachgesagt
    Apple Lossless: "Kompressionsformat", man sagt ohne Qualitätsverluste, dafür entspricht die Dateigrösse fast WAV/AIFF (also kaum Kompression)

    Die Qualitätsstufe der Kompressionsformate wird anhand erforderlicher Qualität und möglicher Dateigrösse festgelegt, das macht jeder für sich (durch Probehören).
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Hi,
    wenn Du es ganz genau wissen willst, sieh ml hier.
    http://www.cnpbagwell.com/audio.html

    Ich weiss nicht, ob da alles an für Dich interessanten Formaten vorhanden ist, aber die Erklärungen sind sehr tief gehend.

    Was interessiert Dich denn genau? Geht es nur um die Kapazitäts/Qualitäts-Frage?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  5. A. Pazzo

    A. Pazzo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    was ist denn der unterschied zwischen wav undd aiff?
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    die endung ;)

    ... ist identisch
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    wenn WAV ohne kompression arbeitet, wie soll denn da der verlust herkommen? ;)

    AAC ist auch vom fraunhofer

    lossless audio packer können doch schon einiges bei audio dateien packen, bis zu 50%...
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    sind nur verschiedene datei formate, wav ist eher in der windows welt beheimatet und aiff halt in der apple welt...
     
  9. Joninho

    Joninho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2004
    Danke für die vielen Antworten, aber noch eine Frage. Wenn ich Musiktitel in iTunes importiere, ratet ihr mir dann eher AAC oder Apple Lossless zu verwenden?

    mfg Joninho
     
  10. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Kosten Nutzen Analyse

    Nun Ja, das kommt auf die Verwendung und dein Budget an:

    [​IMG]-Hast Du einen iPod? (oder wirst dir bald einen zulegen?)
    [​IMG]-Soll der Sound dort wenig Platz brauchen?

    [​IMG]-Welche Art von Musik willst du importieren?
    [​IMG]-Hast Du (noch) ein gutes Gehör und hast Du gute Kopfhörer/Boxen?

    [​IMG]-Soll der Sound auch auf der HiFi super tönen?
    [​IMG]-Willst du den Sound auch an einer Party bei hoher Lautstärke abspielen können?

    ----------

    Selber gehöre ich zu denen mit hohen Ansprüchen an Musik.
    Mit Klassischer Musik über Jazz bis Drum n' Bass und Trance habe ich es somit nicht ganz leicht.
    Dennoch habe ich mich für AAC (.m4a oder .m4b) entschieden:

    AAC bei 128 kBit/s ergibt in etwa 1MB pro Minute.
    Apple Lossless hingegen reduziert nur auf etwa 50% und ist somit ca. 5* grösser als das AAC file

    10 CD's à 700MB ergeben:
    ~ 0,7 GB in AAC (128kbps)
    ~ 3,4 GB in Apple Lossless ---> iPod Nano voll [​IMG]



    [​IMG] Fazit:
    Hätte ich das Geld für den iPod 60GB und nen Powermac mit grosser HD so würde ich mit Apple Lossless codieren und könnte dann meine Klassik CD's auch rippen und auf der HiFi geniessen.
    Habe ich aber nicht (siehe Signatur), deshalb AAC
    (aber mein iPod mini & die HD vom iBook ist trotzdem immer voll)

    [​IMG] Lieber noch anspruchsvolle Musik mit AAC bei 192 kBit/s als mit Lossless codieren.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audioformat unterschiede Forum Datum
30 fps -> 25 - Unterschiede Pro/Consumer-Apps?! Digital Audio 14.11.2009
Reason Adapted & Ableton Live Delta! Unterschiede zu Normalversion? Digital Audio 05.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche