Audio Interface Kaufempfehlung

Diskutiere mit über: Audio Interface Kaufempfehlung im Digital Audio Forum

  1. benny4

    benny4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    audio interface

    Hallo macuser und harddisk-recorder,

    möchte die Qualität meiner Aufnahmen verbessern: vor allem akustische Instrumente wie Flöten, Dudelsäcke, Schalmeien, etc.
    (bisher gutes mic, mixer, PB 12" 867, OSX, software bisher noch nicht fest)
    Ich denke, dass als nächstes eine externe Soundkarte/audio Interface dran ist, wobei ich an folgende Anforderungen denke:

    -mind. 2 Mikro pre Eingänge, Kopfhörer Echtzeit-Monitoring.
    -sehr guter Sound
    -einfache und beständige Handhabung

    Ich habe mich bereits umgeschaut und finde z.B. M-audio FW 410 bzw digidesign mbox passend.

    Ist es richtig, dass die Soundqualität vor allem durch A/D-Wandler und pre AMP bestimmt wird?

    Gibt es irgendwo Vergleichstests oder Erfahrungsberichte für Interfaces für 200-450€, oder Empfehlungen von Euch?
     
  2. nebulus

    nebulus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    Hallo,
    das Tascam us122 könnte vielleicht interessant sein.
    Ist sehr solide verbaut und günstig.
    Thomann und musicstore-koeln verlangen 222 Euro dafür.
    http://www.netzmarkt.de/thomann/tascam_us428_demo_prodinfo.html?sn=71efd83aa01a410c081ce376aa76158a
    Eigene Erfahrungen kann ich in dem Zusammenhang aber nicht anbringen.
    Da ich selbst bald so etwas brauchen werde und auch noch ein eingebautes Midi-Interface benötige kann es gut sein, dass ich zu dem Gerät greifen werde.
    Alternativen gibt es aber einige - was die Wahl nicht unbedingt leicht macht.
    ;)
     
  3. benny4

    benny4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    danke für die Antwort, das Taskam-Gerät ist mit auch schon mal über den Weg gelaufen;-)
     
  4. benny4

    benny4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    ...um wieder unter die aktuellen Themen zu kommen...
     
  5. woluka

    woluka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Generell würde ich eher ein Firewire Teil als eines mit USB empfehlen. In einer der letzten KEYS-Ausgaben war ein ausführlicher Artikel zum Thema externe Audio-Interfaces, und da lautete die Empfehlung (auch von "Insidern") eindeutig: Firewire. Es geht dabei weniger um die Durchsatzrate, da würde für deine Anforderungen USB auch reichen, sondern um den stabilen Datenstrom bei Echtzeitanwendungen. Das wirkt sich u.a. auf die Latenzen aus.

    Ein Freund von mir hat sich letzte Woche das 410 von Midiman gekauft und ist sehr zufrieden. http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160765.html

    Den Sound einer Aufnahme bestimmt übrigens neben den Wandlern (sind bei Geräten dieser Preisklasse kaum noch ein Thema) v.a. der Mikrofonverstärker. Da wirst du mit den All-In-One Geräten immer einen Kompromiss eingehen, aber wirklich schlecht klingen die im Midiman nicht. Und wenn die Ansprüche vielleicht mit einem besseren Mikrofon steigen kannst du dir ja einen eigenen Preamp zulegen.

    Grüße!
    Wolfgang
     
  6. benny4

    benny4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    vielen dank woluka,
    damit kann ich was anfangen. firewire also.
    Gibt es zu dem midiman 410 alternativen? und kennst du/ihr vielleicht Seiten mit Erfahrungsberichten dazu...audio recording foren o.ä.? Hab selbst schon gesucht (logicuser.de zum Beispiel), hab aber nichts wirklich spannendes gefunden - bisher.
     
  7. woluka

    woluka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Diese Interfaces hat Keys getestet, an Wertungen kann ich mich leider nicht mehr erinnern :-( http://www.keys.de/searchroot/Textarchiv/2004_01/f_record.htm

    Schau dir doch die Teile mal bei thomann an, Testberichte sollten sich im Internet finden. Konkreten Link hab ich leider keinen, aber evtl. findest du bei Startseite - AMAZONA.de was.

    Ein ganz ordentliches Forum ist Steinberg Aber benutz erst die Suchfunktion oben rechts, sonst werden ein paar von den Jungs gleich sauer ;-)

    Grüße!
    Wolfgang

    Eines ist mir noch eingefallen: RECORDING.de: Zuhause der Musikmacher: Forum - Tests - Wissen - Songvoting
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  8. benny4

    benny4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    super. hab schon mal die Links durchgestöbert und bin gerade dabei die ältere keys zu bestellen ;-)
     
  9. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    das m-audio 410 hat im letzten keyboards-test mittelprächtige ergebnisse erzielt. zudem stellt sich die frage, ob dir 4 eingänge reichen und ob zehn ausgänge nicht überdimensioniert sind, wenn du nicht gerade vor hast in surround zu abzumischen.

    grundsätzlich stellt eine firewire-lösung gegenüber usb eine verbesserung dar, da viele usb-treiber schlampig geschrieben sind und eine höhere systemlast verursachen. hardwareseitig es gibt alternativen von roland/edirol oder die neue producer line von terratec mit sehr guten osx-treibern. ich hatte mal testweise ein emi 2|6 usb und habe es dankend wieder abgegeben.

    state of the art für den mobilen bereich sind motu 828 mark II oder rme hammerfall mit multiface (letzteres wird über eine cardbus-card angeschlossen).

    an software wäre vielleicht logic express oder cubase se (beide als einsteiger-version) zu überlegen. von steinberg gibt es auch das "studio case mit diversen virtuellen instrumenten.

    best regards
     
  10. mischu

    mischu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2003
    audio interface firewire

    Hallo

    wenns nicht zu spät ist, check mal:

    http://www.motu.com

    ich habe mir vor 2 Jahren das motu 828 zugelegt und muss sagen
    das lässt keine Wünsche offen. Damit kann ich noch Jahre arbeiten.
    der Preis ist hoch, wie die Leistung, mit 24bit hast du Studioqualität.
    In Verbindung mit cubase oder audio logic gehts ab.

    Grüsse Mischu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audio Interface Kaufempfehlung Forum Datum
Spektrum Analyser (ä. graphischer Equalizer) Digital Audio 20.02.2016
Audio Interface nur. f. Wiedergabe (MBP --> Keyboard Amp) - welches?! Digital Audio 07.08.2015
suche ein gutes Audio-Interface Digital Audio 25.08.2014
Probleme mit Audio Interface nach Mavericks Update Digital Audio 29.11.2013
Audio-Interface erforderlich für Mikro- und E-Gitarre? Digital Audio 02.10.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche