Audio-Interface für iBook?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Doboune, 14.10.2005.

  1. Doboune

    Doboune Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Hallo,

    leider hat mein iBook ja keinen LineIn bzw. Mikro-Eingang, sodass ich jetzt auf der Suche nach einem guten Audio-Interface bin. Allerdings habe ich bis jetzt immer nur von M-Audio-Produkten gehört, welche benutzt ihr so?

    Gibt es auch andere, günstigere, bessere?

    Im Moment spiele ich mit dem Gedanken, mit ein M-Audio Transit USB zu kaufen... (http://www.m-audio.de/transit.htm)

    Viele Grüße
    Timo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Bin ich Blind oder steht da in deinem Link der Preis nicht bei kopfkratz
     
  3. Leachim

    Leachim Gast

    wofür brauchst du es denn? Dann kann man konkretere Tipps geben.
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    Das ist auf Herstellerseiten durchaus üblich. :D
     
  5. Doboune

    Doboune Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Ich brauch es einfach um einen Line-In-Kanal für Audio-Bearbeitung für mein iBook zu haben. Und da gibt's ja kaum andere Möglichkeiten oder?

    Preis liegt glaub ich bei ca. € 79,-.
     
  6. Leachim

    Leachim Gast

    Also ich kenne das Gerät nicht, aber das Griffin iMic scheint es um Längen zu schlagen. Der Preis ist auch ok.
     
  7. cmm

    cmm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
  8. Leachim

    Leachim Gast

    Das hat halt keine optischen Anschlüsse. Nur analoge Miniklinken mit mäßig guten Wandlern.
    Also vom iMic halte ich nix. Ist halt bloss 'ne Krücke um dem fehlenden Line-In der iBooks und frühen G4-Powerbooks zu begegnen.
     
  9. Maccast

    Maccast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2005
    Hallo,

    es kommt wirklich darauf an was Du damit machen möchtest. Ich habe unter anderem das Griffin iMic und es ist soweit OK. Am Anfang gab es Probleme aber der Griffin Support hat mir geholfen. Falls Du nur ein einfaches Line-In benötigst ist es Ok.

    Grüßle
    Andreas
     
  10. Doboune

    Doboune Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Ja ich benötige echt nur einen Line-In für mein iBook.... Also für Mikro, etc.

    Ich denke mal, ich werde auf das iMic zurückgreifen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen