ATI X800 und Motion - Review/Benchmark inside

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von 2nd, 27.08.2005.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hi Leudde,

    nachdem meine X800 vor einer Woche angekommen ist, habe ich mal ein paar Tests mit Motion 2 probiert. Das Programm war übrigens auch der Grund, warum ich mir diese Karte geholte habe, gespielt wird hier nicht.

    Noch was zu Motion: Das Tool nutzt massiv die Grafikfähigkeiten der GPU (dem Prozessor auf der Grafikkarte). D. h. es werden die Daten auf die Grafikkarte geschaufelt, Parameter und so weiter, dann berechnet die GPU den ganzen Kram und stellt ihn dar. Dabei kann es sein, dass der/die Prozessoren vom Rechner nur zu 30% ausgelastet sind und die Grafikkarte am Anschlag rechnet. Mit v1 habe ich vor ca. 8 Monaten angefangen, ganz nett das Tool, vor allem die Presets sind ganz ansehnlich. Richtig arbeiten konnte ich aber damit nicht. Bei den geringsten Typoanimationen und mehrfachen Effekten ist das Programm unerträglich zäääääääääääääääähh geworden - da bin ich lieber mit After Effects unterwegs das wesentlich robuster ist. Von den aus dem Nichts auftauchenden Abstürzen will ich gar nicht reden, es waren jedenfalls zu viele, d. h. das Programm wurde einfach wegen einem unerwartetem Fehler geschlossen. Und das ohne Autosave Funktion...

    Hardware: G5 Dual 2.5 GHz mit 4 GB RAM, 4x250 GB Samsung Spinpoint (2x intern, 2x extern, einer 2. Grafikkarte (ATI 7000 PCI) und 3 Apple Cinema Displays (2x 20” und 1x 23”) angeschlossen. Grafikkarten waren die ATI 9600 128 MB RAM und die ATI X800 256 MB RAM mit jeweils aktuellen ROMs als AGP Version. Kleinkram wie Bluetooth, Superdrive und Airport extreme ist noch dabei. Als Eingabegeräte nutze ich eine Apple BT Tastatur, eine Mighty Mouse, ein Countur ShuttlePro v2 (http://www.contourdesign.com) und ein Wacom Intuos3 A4 (http://www.wacom.com).

    Software: Final Cut Studio mit Motion 2 unter Tiger 10.4.3. ATI Display als aktuelle Variante. Motion nutzt in den Voreinstellungen bei mir 80% des RAMs, die Wiedergaberate des Projektes ist _nicht_ begrenzt.

    Ich habe einen kurzen Testclip in Motion 2 erstellt, hier ist das File: http://www.2ndreality.net/media/files/motion_bench.zip (12 kb)
    Die unten folgende Tabelle soll die Leistungsunterschiede zwischen beiden Karten ganz gut darstellen:

    UPDATE vom 23.12.2005: Ich habe die Quad G5 Ergebnisse mit aufgenommen.

    [​IMG]

    Ich habe erst mit einem TFT im Single Head Mode den Benchmark durchlaufen lassen, da Motion 2 dann den gesamten RAM der Grafikkarte nutzt. Bei 2 Monitoren an der Karte wird der RAM aufgeteilt (2x 50%) und die Leistung soll einbrechen. Der 3. Monitor an der 2 Grafikkarte spielt keine Rolle.

    Gemessen sind die Renderzeiten per APFEL-R -> ein RAM-Preview erstellen. Im kleinen Rendernfenster sieht man die Zeit. Dann habe ich das File noch ungerendert abspielen lassen und die Realtime fps-Werte eingetragen. Diese sieht man oben links im Projektfenster, allerdings nur bei der Wiedergabe und nur wenn man das in den Programmeinstellungen eingestellt hat. Als differenzierte Renderleistung wurde dasselbe noch einmal mit aktiviertem Motion Blur durchgeführt: ALT-M schaltet die Bewegungsunschärfe im Canvas aus oder ein.

    Wie man sieht, rockt die X800 gewaltig. Nicht nur, dass Motion sich wesentlich besser anfühlt und nicht so trääääääääääääääge an der Maus hängt, man hat im Vergleich zur 9600 eine Leistungssteigerung um 300-400%. So macht das Arbeiten Spass.

    Was an der Software auffällt: v1 war total instabil, v2 ist erwachsen geworden. Ich habe heute ein paar Stunden mit Motion 2 rumgemacht und hatte keinen einzigen Absturz. Das einzige was (bei mir) nicht mehr mit v2 funktioniert ist ein Drittanbieter Plugin, in v1 ging das noch, v2 stürzt ab. Eine Autosave-Funktion gibt es jetzt übrigens auch :)

    Fazit: Ich habe ca. 12 Monate überlegt ob ich mir diese schw**neteure Grafikkarte nur für Motion kaufe und hatte Sorge, dass das viele Geld sich nicht in Leistungsäquivalenz niederschlägt - meine Sorgen waren unbegründet. Die X800 ist eine total lohnende Investition für CoreVideo Applikationen, zumal das noch mehr werden. Viel lauter als die passiv gekühlte 9600 ist sie auch nicht.

    Ein Nachsatz noch: Auf dem Single G5 meiner Freundin mit 1.8 GHz (altes Modell mit 900 MHz FSB, nicht das schon wieder eingestellte “Freeze”-Modell), 1.5 GB RAM und GeForce 5200 war das Projekt nach 20 Minuten mit Bewegungsunschärfe nach Drücken von APFEL-R noch nicht fertig gerendert - ich habe dann abgebrochen :)

    Fragen und Anregungen: Her damit :)

    Liebe Grüße,

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2005
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo Frank,

    danke für deinen Bericht. Man, das reizt einen ja schon in den Fingern. Bei meinem Projekt (7 Filme, die vertitelt werden wollten) hier habe ich auch oft gesessen und gewartet, dass Motion endlich in die Puschen kommt. Vergeblich. Wenn ich mir die Unterschiede so ansehe, ist das schon beeindruckend. Die Zeitersparnis ist ja dann doch schon immens…

    Bei mir werkelt ja noch ne Radeon 9600 Pro mit 64MB drin, da kann die X800 nur ein Gewinn sein (zumal ATI ja erst die Preise vor einigen Tagen gesenkt hat ;)).

    Wäre es irgendwie möglich, dass du mal den Single 1,8 deiner Freundin mit der Karte bestückst und die Werte mit der X800 ermittelst? Würde mich mal interessieren, ob die CPU da echt keine so große Rolle spielt (Hilfe, Benchmark-Wahnsinn :D). Aber bei mir sind die beiden auch nur maximal zu 50% ausgelastet, die Karte ist da anscheinend sehr am Schwitzen ;)

    Über kurz oder lang (eher kurz) werde ich meinem Dual 1,8 diese Karte auf jeden Fall auch spendieren. Schade, dass du nicht um die Ecke wohnst, da könnte man das am Besten mal austesten *G*

    Ich vermute mal Motion v1 hast du nicht mehr drauf? Da wären die Leistungssprünge auch interessant, weil ich nicht unbedingt die Software upgraden wollte…

    Vielen Dank nochmal,

    Dirk

    Nachtrag: habe das gerade mal getestet, bin aber ausser Konkurrenz, da das SoftStick.png fehlte und ich ein Verhalten (Sequence Replicator) nicht in v1 habe. Kam aber auch auf 1:07 (ohne Blur, mit 1 Monitor).
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2005
  3. Maccast

    Maccast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2005
    Hi,

    gibt es irgendwo eine FAQ in welcher beschrieben ist wie man die Leistung steigern kann?

    Grüßle
    Andreas
     
  4. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    hallo frank,

    genau der richtige fred zur richtigen zeit! meine 9800 pro mit 256mb liegt ziemlich genau zwischen den werten deiner beiden getesteten karten. für 212 € ist das wohl in ordnung. die 800er war mir mit gleich dem doppelten preis echt zu heftig bei meinem budget.

    welche bedeutung hat die blur-einstellung eigentlich auf das finale rendern? bekommt man blur nur, wen man VOR dem rendern blur aktiviert hat?

    gruss, iheiko
     
  5. Scheki

    Scheki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Kurze Frage...

    Hi,

    habe eine Frage, ist aber OT:
    Ich habe mir die ATI x800XT auch zugelegt und in der G5 eingebaut. Zunächst sau-laut, nach Firmware Upgrade funktioniert die Lüftersteuerung und sie ist recht leise.
    ABER: Mein G5 2x2.0 geht nicht mehr in dern Ruhezustand von alleine; per Befehl funktioniert es , aber leider nicht mehr wie zuvor nach 15 Minuten Inaktivität.

    Kennt Ihr das Problem??

    Danke !!
     
  6. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    @Heiko: Im finalen Clip erhält man Motion Blur auf 2 Arten -> Entweder ist es in den Projekt-/Exportvoreinstellungen eingestellt und man rendert mit diesen den Clip raus. Oder es ist in der "Darstellung" aktiviert (rechts oben im Canvas) und man rendert mit den geänderten Darstellungsoptionen "Aktuelle Projekt- und Canvaseinstellungen verwenden" den Clip raus.

    @sheki: Mein G5 mit X800 geht problemlos in den Schnarchmodus, allerdings habe ich 1 Stunde oder so eingestellt...

    Frank
     
  7. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ich habe mal die Tabelle geupdatet und die Ergebnisse von 2 Quads mit reingenommen.

    Sonnige Grüße,

    Frank
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    damals hab ich mir anstatt der x800 die 6800 ultra in meinen alten dual 2.7 gebaut. laut avid soll die mit avid xpress mehr realtime effekte bringen.
    im direkten vergleich mit dem selben mac nur mit x800 eines freundes ist die in motion2 sogar noch nen tick schneller.
    aber die fx 4500 in meinem neuen quad ist nochmal eine riesige steigerung. die ist vom ersten gefühl her mehr als doppelt so schnell. leider hatte ich noch nicht die zeit das ausführlich zu testen weil ich noch in nem längeren projekt drin stecke und erst im neuen jahr den dual durch den quad ersetzen werde. hoffentlich kommt dann auch endlich die lang erwartete decklink HD pro für den pcie slot...
     
  9. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Schieb mal das Projekt durch Motion 2 und poste mal die Werte! Eine 4500 ist noch nicht mit dabei, Erklärung steht oben im ersten Post.

    Danke :)

    Frank
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn ich den umzug vom heimarbeitsplatz in mein eigenes büro fertig habe und alles läuft kann ich das kommendes jahr gerne mal tun.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ATI X800 Motion
  1. billyblue
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    299
    FCPXMan
    02.08.2015
  2. AndyD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    196
    AndyD
    17.06.2015
  3. macmuse
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.331
    macmuse
    07.09.2014
  4. Faune
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    366
    k_munic
    18.06.2013
  5. k_munic
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    753
    fantomaz
    02.05.2013