Asymmetrische Speicher-Bestückung OK?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Nicolas1965, 20.03.2007.

  1. Nicolas1965

    Nicolas1965 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    07.02.2007
    Tach Gemeinde,

    denke daran, mein bald zu bestellendes MBP nachträglich auf 3GB RAM aufzurüsten.

    Jetzt habe ich aber in Erinnerung irgendwo gelesen zu haben, dass die Bestückung eines iMac mit 3 GB, also 1x1GB und 1x2GB negativen Einfluss auf die Speicherbandbreite oder sonstwas haben soll. Jedenfalls kann es wohl sein, dass ein iMac mit 3GB langsamer ist, als einer mit 2GB. Das habe ich gelesen und ich bitte Euch, auf unqualifizierte Kommentare von wegen "Quatsch" und "Blödsinn" zu verzichten. Mir wäre es recht, wenn wir das Wirtshausniveau einiger Freds hier vermeiden könnten.

    Könnt Ihr dazu etwas sagen, bzw. habt Ihr oder User die Ihr kennt solche Beobachtungen gemacht? Wäre dann damit zu rechnen, dass dies beim MBP ebenfalls eintritt?

    Der Ausbau auf 3GB kostet ne Menge Geld und das mache ich nicht nur, damit er mir dann 3GB anzeigt, aber arbeitet wie mit 2 GB.

    Kann der freiwerdende Speicher aus dem MBP dann ins MB eingebaut werden?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüße

    Nic
     
  2. TaiBo

    TaiBo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Es stimmt zwar das es besser is wenn du 2 gleich große Bausteine verwendest. Aber der Unterschied ist sehr gering, und ich bezweifle das du den Unterschied ohne irgendwelche Benchmarks merken wirst.

    Wenn du die 3GB brauchst dann ist es bestimmt besser als mit 2. Das musst du wissen ob sich das teure umrüsten auszahlt.

    Habe auch einen Mini mit 1,5gb also einmal 1gb und einmal 512mb und ich würd jetzt nicht merken das er soviel langsamer als mein mbp (2gb ram) ist, außer halt bei Programmen die besonders viel Speicher brauchen.

    Den freiwerdenden Speicher kannst du im MB einsetzen

    PS: für was brauchst du eigentlich 3GB?
     
  3. Nicolas1965

    Nicolas1965 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    07.02.2007
    Ich stehe vor der Alternative einen MP oder ein MBP zu bestellen. Für den MP spricht, endlich einen Rechner zu haben, auf den ich nicht mehr (oder sehr viel seltener) warten muss und die Erweiterbarkeit und damit Anpassbarkeit an gestiegene Anforderungen.
    Für das MBP spricht die Mobilität (passt besser zu meinem Lebensstil und vor allem habe ich das Teil dann bei längeren Reisen gleich dabei, um Fotoarbeit vor Ort zu machen).
    Derzeit sieht es aus mehreren Gründen nach MBP aus. Da ich dann mit PS und auch Aperture (Aperture ist noch nicht gesetzt) arbeite, denke ich, dass das MPB mit 2,33 GHz und 3GB leistungstechnisch eine machbare Alternative zum MP ist. Vielleicht finde ich noch eine schnelle leise 2,5er PLatte.
    Bei mir ist das MBP also Desktopersatz.
    Vielleicht bekomme ich ja noch ein paar € für den freiwerdenden Riegel.

    Grüße

    Nic
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Quatsch.

    Also: Theoretisch erzielst du die doppelte Speicherbandbreite mit zwei Riegeln.
    Praktisch wirst du diese aber nicht ausnutzen, so dass der Performance-Nachteil dadurch unmerkbar gering sein wird.

    Wenn du a) "das dritte Gigabyte" auch nutzt und b) auch bereit bist, dafür Geld auszugeben, dann wird dir der Effekt der erhöhten Speicherkapazität viel, viel größer sein. Wie gesagt, wenn du das tatsächlich auch nutzt.

    Aber gut... selbst mit einem Programm, mit dem dur arbeitest, könntest du ja für manche Sachen noch eine 1,5 GB-RAM-Disk aufmachen und dort deine bearbeiteten Daten speichern, oder so...
     
  5. bndr

    bndr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Beim Macbook Pro kannst du auf den Vorteil von Dualchannel verzichten ohne dabei große Performanceeinbußen hinnehmen zu müssen.

    Beim Macbook hingegen würde ich symmetrische Speicherbestückung vornehmen, da hier die Grafikkarte den Hauptspeicher mitnutzt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen