ASIO Drivers - Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von wazi, 02.11.2004.

  1. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Wozu braucht man die ASIO Drivers?

    Ich wollte soeben Spark XL löschen und eine Datei kann einfach nicht gelöscht werden.
    Datei: Spark XL.app

    Wenn ich den Papierkorb leeren will, dann bekomm ich immer folgende Meldung:
    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt "Icon" geschützt ist.

    Wenn ich den Papierkorb sicher entleeren will, dann bekomm ich folgende Meldung:
    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt "ASIO Drivers" in Verwendung ist.

    Wozu sind diese ASIO Drivers und warum kann ich die nicht löschen? Alle anderen Dateien von Spark (auch alle Preferences) sind gelöscht.
    Nur diese eine Datei bekomm ich einfach nicht weg.

    Oder brauch ich die vielleicht doch noch für OSX?? Kann ich mir aber nicht vorstellen, weils ja von Spark ist.

    EDIT: Hab jetzt mal ein Backup von dem File gemacht und mit der Anleitung von hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106272 das File löschen können.
    Jeddoch würd mich noch immer interessieren, wozu diese ASIO Drivers da sind.

    Bitte um Hilfe!!!

    Danke schon mal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2004
  2. http://www.slashcam.de/dvfaq/FAQ-Frage_310.html

    P.S. die Datei ist wahrscheinlich eine Kernel-Extension (nachzuprüfen mit kextstat). Die kannst Du nach dem nächsten Start löschen oder mit kextunload deaktivieren und dann löschen.
     
  3. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Wow, danke für den Link. Ich hab leider nicht soviel Glück gehabt bei meiner googelei.

    Also kann ich das Teil jetzt einfach löschen, oder benötigt OSX das File?

    Und was ist kextstat, oder wie verwendet man das? Das gleiche gilt für kextunload.
     
  4. kextstat zeigt dir im Terminal an, welche Kernel-Extensions aktuell geladen sind.
    kextunload entlädt die benannte Kernel-Extension. Die Extension kannst Du entweder mit dem Pfad benennen oder mit der Option -b und dem Bundleidentifier, welcher von kextstat angezeigt wird. Beide laufen nur mit rootrechten (also muss sudo davor).

    Wenn Du allerdings so gar keine Ahnung von der Shell hast, lass die Finger davon und mache einfach einen Neustart. Dann lässt sich der Papierkorb entleeren.
     
  5. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Ich hab tatsächlich keinerlei Ahnung davon. Aber auch nach einem Neustart hab ich diese Datei leider nicht löschen können.

    Aber mit diesem Befehl hab ichs löschen können: chflags -R nouchg [filename]
    Nur was bedeutet das?

    Und kanns sein, dass ich dieses File doch noch benötige? Oder ist das nur für Spark bzw. Audioprogramme notwendig und installiert sich ohnehin wieder mit, wenn ich Spark neu installiere?
     

Diese Seite empfehlen