ARCOR Störungen häuffen sich

Diskutiere mit über: ARCOR Störungen häuffen sich im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Gray

    Gray Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    Im Raum Augsburg sind in letzter Zeit DSL-Geschwindigkeiten von um die 50k an der Tagesordnung. Mal brauche ich ca. 1min , um zB Apple.de aufzubauen, mal geht es in gewohnter DSL-Schnelligkeit. Bei der Hotline wird mir nach ca. einer halben Stunde Warten gesagt, das sie in letzter Zeit im Raum Augsburg einige Probleme haben. Wenn das nicht bald aufhört, wechsle ich zu 1&1 ...
    Haben andere Arcor User auch solche Erfahrungen>??
     
  2. kay_ro

    kay_ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Hi,

    ich bin auch bei Arcor und die Hotline ist eine Zumutung.

    http://www.heise.de/imonitor/ gibt aber zumindest einen groben Überblick über Störungen, bevor man sich Arcor antut.

    hth
    kay
     
  3. XERV

    XERV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    12.11.2005
    Ich kann dir zwar jetzt nichts über den Raum Augsburg sagen, aber ich wir sind Arcor Kunde und bestens zufrieden. Es ist bisher glaube ich zwei oder drei mal erst vorgekommen, dass man sich gar nicht mehr einwählen konnte. Das waren wohl Wartungsarbeiten oder so. Jedenfalls war das zu verschmerzen, weil das immer nachts war, wo sowieso kaum jemand normalerweise im Netz ist...
     
  4. speeedyde

    speeedyde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.09.2004
    naja, probleme mit dem datendurchsatz hab ich nich. dafür allerdings mit sich häufenden verbindungsabbrüchen.
    zu DSL2000 zeiten gabs das ab und zu mal, dass die verbindung sich in unregelmässigen abstanden alle paar stunden verabschiedete. aber seit ich dsl6000 bei arcor hab, is das problem schon massiver. allerdings nur zu manchen zeiten.. seit nunmehr 12 stunden hab ich kein problem mehr. aber heute mittag wars massiv.. und gestern abend auch mal.
    theorien gibts ja viele. leitungen überlastet, glaub ich aber nicht so wirklich,
    und die andere wäre die geschichte mit der dämpfung, wenn die zu hoch ist, gibts verbindungsabbrüche.
    ich sollte mich wohl die tage mal mit dem problem befassen.. arcor anrufen, und weiter suchen nach theorien.
    ansonsten bin ich mit arcor aber schwer zufrieden. Umstellung von telekom hat auch sehr problemlos geklappt. ich hab quasi nix von mitbekommen!

    gruss.speeedy
     
  5. MasterR

    MasterR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    17.11.2004
    Naja, also bei mir ist die max. Downloadrate 15 Kb/s (Upload 20Kb/s kopfkratz )
    Liegt aber daran dass wir ausserhalb der Stadt wohnen und wir wurden
    gewarnt, dass es langsamer sein könnte.

    Auf jeden Fall bin ich froh, dass es bei Arcor überhaupt funktioniert,
    bei der Telekom ging es überhaupt nicht!
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Danke. Sehr geiler Link! :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ARCOR Störungen häuffen Forum Datum
pop3 Konto Arcor in Apple Mail einrichten klappt nicht... Internet- und Netzwerk-Software 16.06.2013
Arcor - Bei SSl-Fehler Port wechseln Internet- und Netzwerk-Software 09.08.2012
Arcor IMAP Server nicht erreichbar Internet- und Netzwerk-Software 26.04.2012
Emails bei Mail auf der Festplatte speichern? Arcor Email Internet- und Netzwerk-Software 22.11.2011
Mail und Arcor Internet- und Netzwerk-Software 17.01.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche