Arbeitsspeichererweiterung

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Polline, 03.01.2004.

  1. Polline

    Polline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Hi,

    ich habe einen Power Mac G3 (beige), 266 MHz, vermutlich gejumpert auf 466 MHz, jedenfalls zeigt er das im System Profiler an, mit 32+64 MB SDRAM. Das Betriebssystem ist das Mac OS 9.2.2. Ich habe mir 512 MB SDRAM dazugekauft, damit größere Programme wie das QuarkXpress auch noch vernünftig laufen, wenn ich parallel andere Programme offen habe. Es ist ein 168 PIN SD-RAM 512MB PC133 MHz OEM. Der Mac läuft damit einwandfrei, aber er zeigt im System Profiler an, daß der Riegel nur 256 MB hätte (er hat aber tatsächlich 512 MB, das habe ich schon mit einem speziellen Programm getestet, daß mir also weniger für mehr verkauft wurde, kann man ausschließen). Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Grüße von Polline
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Dein Mac unterstüzt bestimmt nur 256MB pro Bank.
     
  3. kool

    kool Gast

    Stecke mal die RAM-Riegel der Grösse nach in die Slots,also zuerst der 512er,dann den 64er und dann den 32er.

    Alternativ kannst du auch nur den 512er reinmachen,und die anderen beiden lässt du weg.
    Mischbestückung beim Arbeitsspeicher ist immer so eine Sache,da sollte man lieber die Finger von lassen.

    MfG
     
  4. Effendi

    Effendi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    nur 256 mb

    hai,

    der beige g3 erkennt nur maximal 256 mb-module, auch grössere nur als solche.

    mal ein bisschen danach googeln.

    gruss,

    k
     
  5. Polline

    Polline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Hi,

    herzlichen Dank erstmal für die prompten Tipps und Anregungen! Werd mich dran machen, sie auszuprobieren.

    Weiß von Euch womöglich noch jemand, wie man beim Mac ins Bios reinkommt?

    Schönen Tag noch
    Polline
     
  6. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Es gibt beim Mac kein Bios, in dem Sinne wie Du es vielleicht vom PC kennst.
    Apple hat es vor Jahren geschaft, einen Rechner ohne Bios herzustellen. Das was im PC - Bereich mit ACPI geplant war/ist, geht also schon seit Ewigkeiten.

    Das einzige was Du machen kannst, ist ein PRAM - Reset, damit der Mac die Hardware neu erkennt.

    Geht mit "apple - command - p - r" bei, bzw. direkt nach dem Einschalten. Der Mac wird Dir das mit einem Neustart quitieren, was aber nicht schlimm ist, sonder reine Absicht.
     
  7. Seidi

    Seidi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    06.02.2003
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Aeltere Mac's (so wie deiner) haben kein BIOS im Sinne eines PC sondern ein sogenanntes Boot ROM. Du kannst nur bestimmte Parameter die das Boot ROM beim starten verwendet, auf die default Werte zurueckstellen. Das geht mit der Tastenkombination apfel+alt+p+r beim Starten gedrueckt kalten bis der Startgong zum zweitem mal ertoent.

    Neuer Mac's haben auch kein Boot ROM mehr sondern die sogennannte open firmware die mehr Moeglichkeiten bietet.

    Cheers,
    Lunde
     
  9. Polline

    Polline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Bericht und weitere Fragen

    Hallo,

    nachdem mein G3 ja nun mit dem 512er- (bzw. 256er-, s.o.) + 32er-Speicher stabil läuft (wenn ich den 64er-Riegel dazuschalte, der übrigens einseitig bestückt ist, wird er sehr instabil), und ich auch den PRAM-Reset gemacht habe (zeigt den Speicher deshalb trotzdem nicht richtig an, s.o.), habe ich nun noch ne Frage an Euch:
    Der Händler, der mir den 512er-Riegel verkauft hat, sagt, daß mein Rechner die Kapazität zwar nicht anzeigen kann, wenn er jedoch mit dem Riegel stabil läuft, nutzt er die 512 MB voll. Es würde mich interessieren, was Ihr dazu sagt ...

    Vielen Dank auch!

    Gruß, Polline
     
  10. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2003
    Also ich hab so was ähnliches in meinem G3 blau/weiss: Ich hab zwei 0815 PC 512MB Rams reingebaut, mit dem Ergebniss, das es eben auch halbiert war. Damals hat man mir gesagt, es liegt daran, das ich beidseitig bestückte Ramriegel gekauft hab und der mac nur einseitige erkennt.
    Ich hab jetzt sicher schon 2 Jahre damit gearbeitet, System läuft stabil, allerdings glaub ich nicht, das er die volle Kapazität nutzt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsspeichererweiterung
  1. Paulchen049
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    706

Diese Seite empfehlen