Arbeitsspeicher G4 AGP

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von rene_bln, 16.12.2006.

  1. rene_bln

    rene_bln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2005
    hi

    hier erstmal die Daten

    Computername: Power Mac G4 (AGP-Grafik)
    Computermodell: PowerMac3,1
    CPU-Typ: PowerPC G4 (3.3)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.2 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 256 KB
    L3-Cache (pro CPU): 2 MB
    Speicher: 640 MB
    Busgeschwindigkeit: 100 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.2.8f1
    Seriennummer: CK9502LUHM1

    Jetzt die Frage:

    Ich hab noch einen Speicherstreifen 128 mit pc100 (noch nicht eingebaut)
    die speicher die drin stecken sind alle 133er
    versaue ich mir jetzt die taktrate? docher eher nicht wenn ich da nur ne Busgeschwindigkeit von 100 Mhz habe? Oder verwechsele ich da was?

    grüße rené
     
  2. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    Nö ... die 133er werden runtergetaktet und der 100er taktet weiter mit 100.
     
  3. HolgerD

    HolgerD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    25.03.2006
    bei der Busgeschwindigkeit: 100 MHz bringen die 133er Riegel sowieso nicht mehr wie 100Mhz. Kannst also unbesorgt reinsetzen.

    Greets

    HogerD
     
Die Seite wird geladen...