arbeitsgruppen im finder nicht sichtbar

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von snehls, 03.03.2005.

  1. snehls

    snehls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Hi,

    hab schon die Suche benutzt aber nix gefunden .... hier also mein Problem ....

    ich hab hier einen Router an dem hängt mein iBook und ein Linux-Rechner, der Router wiederum hängt an nem anderen Router und ich möchte jetzt auf die PCs/Arbeitsgruppen die an diesem (also nicht meinem Router) hängen zugreifen.

    Das kann ich ja direkt über die ip der Rechner im Netzwerk machen, aber das ist ein bisschen kompliziert, hab was gelesen, dass ich im Finder auf Netzwerk gehen kann und dann da die verschiedenen Arbeitsgruppen seh... nur klappt das bei mir nicht.

    Hab an meinem Router schon eingestellt, dass Port 139 (WindowsSharing) auf mein iBook weitergeleitet wird, aber haut trotzdem nicht hin.

    Woran könnte es liegen?
     
  2. OSXDEBWINuser

    OSXDEBWINuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Finder-> Apfel+K
    In serveradresse smb://PC-NameoderIP Adresse/freigabename des ordners

    smb://192.168.1.5/public
    smb://snehlsPC/snehlsdaten
     
  3. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Vorraussetzung: alle Rechner sind in derselben Arbeitsgruppe
    Trage den Arbeitsgruppennamen unter:
    Programme->Dienstprogramme->Verzeichnisdienste->SMB Konfigurieren
    in das Feld "Arbeitsgruppe" ein.
     
  4. snehls

    snehls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Danke erstmal ...

    Die Form smb://192.168.1.5/public will ich ja eben vermeiden, weil das Netzwerk etwas größer ist und ich gerne durch die Arbeitsgruppen "browsen" würde ..... das mit den Verzeichnisdiensten hat schon geholfen.

    Wie ist das mit dem WINS-Server, gibts sowas zwingend?
     
  5. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Ein Server muss diese Aufgabe übernehmen. Per z.B. DHCP kann man allen Clients die Adresse des WINS Server mitteilen. Diese teilen dann dem WINS Server ihre Arbeitsgruppe/Domäne/Rechnername/Freigaben mit.
    Samba kann WINS Server spielen. Windows NT/2000/2003 Server(!) kann WINS Server sein (WINS Dienst muss installiert sein).

    Man kann bei den Windows-Clients in den Netzwerkeinstellungen den WINS Server auch per Hand eintragen.

    So ein WINS Server ist ein Cache für SMB Freigaben. Dadurch werden die periodischen Anouncements im Netzwerk vermieden.
     
  6. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Der Mac kann mit Samba auch WINS Server spielen, oder dein Linux....
     
  7. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Ich habe die Lösung:

    Du musst in "Verzeichnisdienste" unter "SMB" als Arbeitsgruppe einfach ein * eintragen !
     
  8. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Und beim Aufruf von "Network" im Finder ein bischen warten....
     
  9. snehls

    snehls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    ja so scheints zu funktionieren ... vielen dank!
     
  10. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Kein Problem, hier wird jeder bedient ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen