Appletalk Netzwerk "teilen"?!?

Diskutiere mit über: Appletalk Netzwerk "teilen"?!? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. H+B

    H+B Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    Hallo,

    folgendes Problem:

    Zwei bislang unabhängige Appletalk-Netzwerke möchten sich einen DSL-Anschluß teilen.
    Ein Zusammenlegen der beiden Netzwerke ist aber wahrscheinlich nicht möglich (zu viele Clients) und auch nicht gewünscht, d.h. in "Auswahl" sollen auch später nur die Rechner des "eigenen" Netzes erscheinen.

    Es gibt in beiden Netzwerken weder ein Server, noch ein Server MacOS, die meisten Maschinen laufen unter OS 9.x .

    Kann man Appletalk über "Bereiche" / "Knoten" teilen?

    Sobald ich beide Netzwerke mit einem Router verbinde, habe ich sie automatisch zusammengeschlossen, oder?

    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank!

    :confused:
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Ich glaube, du denkst vollkommen falsch.

    Also, AppleTalk ist ein Netzwerkprotokoll und für den Internetzugang über DSL benötigst du TCP/IP. Schon von daher können sich die beien AT-Netzwerke den Internetzugang nicht teilen. Also:

    1) Server kaufen (schon der Ordnung halber)
    2) IP-Netzwerk einrichten, können ja 2 getrennte Nummernkreise sein, z.B. 192.168.1.xxx und 192.168.2xxx.
    3) DSL-Zugang über den Server routen, z.B. mit OS X

    PS: Also wenn das so viele Benutzer sind und ihr keinen Server habt - wie um aller Welt arbeitet ihr eigentlich?
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003


    254 Clients bei einem Class-C Netz reichen Dir nicht?? Dann mach halt ein Class-B, dann sind es 254x254 ;) Also an der Anzahl der Clients denke ich scheitert das nicht... da wird wohl eher die DSL-Leitung sehr eng :O

    Bei der Apple-Talk Zonenverwaltung bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich glaube die Zone in der sich ein Mac befindet kann man auch fest einstellen, oder? (OS 9 ist solange her ;)) Dann kannst Du - auch wenn ich den Sinn nochnicht sehe - die Appletalk-Zonen trennen, aber die gleiche IP-Range benutzen und so über einen zentralen Router ins Internet.

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  4. H+B

    H+B Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    Danke für Eure Antworten!

    Also, vorneweg: ich hätte auch lieber ein Server, nur leider bin ich nicht derjenige der das entscheidet. "Leider" funktioniert unser Netz auch so ausreichend gut...

    Laut Apples Hotline gibt es ein Problem mit Appletalk-Netzwerken wenn mehr als 10 Clients ohne Server zusammengeschaltet sind, also nix mit 256 oder mehr.
    Sämtliche Rechner verstehen natürlich sowohl AppleTalk (untereinander) als auch TCP/IP.

     

    Genau darum geht's mir. Nur wie richtet man es ein?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Appletalk Netzwerk teilen Forum Datum
AppleTalk Linux-Mac Verbindung Internet- und Netzwerk-Hardware 28.08.2007
AppleTalk Zone einrichten - wie? Internet- und Netzwerk-Hardware 06.07.2007
AppleTalk Internet- und Netzwerk-Hardware 02.09.2006
AppleTalk Internet- und Netzwerk-Hardware 29.08.2005
AFP over Appletalk Internet- und Netzwerk-Hardware 29.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche