AppleTalk / Ethernet... zusammen?

Diskutiere mit über: AppleTalk / Ethernet... zusammen? im Peripherie Forum

  1. speedy73

    speedy73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    hallo gemeinde

    ich habe am airport mein adsl modem dran sowie via ethernet meinen G3 (OS 9) rangehängt. am g3 ist wiederum mein Laserwriter 4/600 via AppleTalk dran. gibt's ne möglichkeit, dass ich von meinem powerbook g4 (1ghz OS Jaguar) via airport -> ethernet -> G3 -> appletalk -> auf den Laserwriter drucken kann?
    irgendwie lässt mich der G3 nur appletalk ODER ethernet benutzen. bin ich zu dumm, oder ist mein wunsch wirklich utopie?

    danke und gruss
    speedy73
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    03.03.2003
    Das geht wirklich nicht. Ich hatte auch mal eine ähnliche Konfiguration, aber es gibt keinen Printserver unter OS9, abgesehen von Apple Share IP und das ist teuer und ganz schlecht zu konfigurieren. Ich hab mir so beholfen, indem ich einen Ordner für die Printjobs auf dem Rechner angelegt habe an dem der Drucker hängt. Dann hatte ich an den Ordner ein Applescript angehängt, das alle Dateien in dem Ordner druckt und danach in den Papierkorb legt (Ordneraktionen). So hab ich einfach von meinen "moderene" Rechnern die Dokumente in diesen Ordner abgelegt und sie wurden gedruckt. Nachteil: Es müssen alle Programme auch auf dem 9er Rechner da sein z.B. Office, da er ja zuerst das Programm für z.B. .doc startet, druckt und dann wieder schließt.
    Eine weiter Möglichkeit ist eine sogenannte local talk bridge, ein Kästchen mit einem local talk Anschluß an der einen Seite und einem Ethernet Anschluß an der anderen, die Du zwischen Drucker und Netzwerk stöpselst. Dann ist der Drucker im ganzen Netzwerk zu sehen. Nachteil: sehr selten und hochpreisig.
     
  3. Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen gibt es die "LocalTalk Bridge" oder auch "LaserWriter Bridge", ein Mac-OS-Kontrollfeld von Apple, mit dem sowohl LocalTalk, als auch Ethernet benutzt werden können. Außerdem gibt es noch verschiedene Shareware bzw. kommerzielle Software, wie IPNetRouter von Sustainable Softworks oder das Internet Gateway von Vicom.
     
  4. cilly

    cilly Gast

    Wieso nicht einfach den G3 als Drucker-Server laufen lassen? Der Laserwriter ist doch Postscript fähig und müsste vom G3 aus ins Ethernet abgebildet werden können. Dazu braucht man nicht einmal eine teuere RIP-Software. Oder irre ich mich da? Os 9 ist schon so lange her...
     
  5. @ cilly
    Das Problem ist, dass Mac OS von sich aus ein Netzwerk-Protokoll immer nur auf eine Schnittstelle legen kann. Daher braucht man eine Software, die zusätzlich die zweite Schnittstelle belegt und zwischen den Schnittstellen routet. Genau das machen die von mir genannten Programme.

    Ein Software-RIP wäre allerdings auch eine Möglichkeit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2004
  6. cilly

    cilly Gast

    Ja stimmt, man braucht die RIP-Software dazu! Ich erinnere mich damals mit Birmy Powerrip gearbeitet zu haben, die hatten wohl eine der kompliziertesten Lizensierungstechniken.

    Die Hardware-Lösung "Local-Talk-Bridge" ist wohl die beste Lösung, ob sich das aber lohnt? Einen Oki-Drucker bekommt man schon für unter 200 Euro und der kann mehr als der Laserwriter. Und so günstig war die Local-Talk-Bridge auch wieder nicht.

    Ich wollte früher mal mein Powerbook 145B Netzwerktauglich machen, es lief als Fax-Server, aber ich konnte die Faxe nicht per Ethernet herunterladen.... wenn ich mich recht erinnere, kostete diese Bridge mehr als 150 DM.
     
  7. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2004
  8. cilly

    cilly Gast

    Ja, nur hatte das Powerbook ja keinen Ethernet-Anschluss!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2004
  9. Dann kannst Du natürlich auch nicht zwischen dem Ethernet- und dem LocalTalk-Anschluss brücken;)

    speedy73 kann das bei dem G3 aber schon.
     
  10. speedy73

    speedy73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    DANKE! ist ja wirklich toll hier, "da werden sie geholfen" :D

    nur eine frage hab ich noch: hardwaremässig ginge das demnach mit sowas
    http://www.asante.com/products/adapters/asantetalk/index.html
    da, das kostet ca. 100$. das kontrollfeld kostet nix. irgendwie doch ein happiger preisunterschied für annähernd dasselbe, oder?

    vielen dank nochmals, gruss
    speedy73
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AppleTalk Ethernet zusammen Forum Datum
apple 16/600 PS in neu installierten Mac os 10.4 an appleTalk wird nicht gefunden Peripherie 19.09.2006
Printserver für MAC OS9, Appletalk Peripherie 13.03.2006
Laserdrucker mit AppleTalk-Anschluß Peripherie 05.07.2005
AppleTalk und LaserWriter Pro 630? Peripherie 15.03.2004
MacOS 9 AppleTalk + Internet geht nicht mehr nach Update Peripherie 06.06.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche