Applescript

Diskutiere mit über: Applescript im Mac OS X Forum

  1. Littlered

    Littlered Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2005
    Hallöchen,

    ich möchte gerne über ein Skript Shell Befehle ausführen lassen aber so einfach wie ich denke geht das wohl nicht:


    tell "tcsh"
    defaults write "${HOME}/.MacOSX/environment" SNC_LIB /Library/GSSAPI/sncgssk5.dyld
    setenv SNC_LIB `defaults read "${HOME}/.MacOSX/environment" SNC_LIB`
    end tell


    Ist das so nicht zu realisieren? Wenn nein wie muss ichs dann formulieren?
     
  2. eml2306

    eml2306 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.03.2005
    Schreib' ein normales Shell-Skript mit den gewünschten Befehlen, das kannst Du von Apple-Skript aus mit "do shell script" (ist in den Standard-Additions, dort auch komplett dokumentiert) aufrufen.

    Paß aber auf, es wird die sh benutzt, wenn Du tcsh-spezifische Anforderungen hast, muß Du ggf. in Deinem Skript die tcsh aufrufen und der das eigentliche, tcsh-spezifische Skript mitgeben.
     
  3. Littlered

    Littlered Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2005
    Ja dass hab ich mir gedacht. Wie kann ich denn das Shell-Skript entwerfen und kann es so abgespeichert werden, dass es per Doppelklick ausgeführt werden kann? Also das möchte ich dann nicht per Applescript starten.

    Ich sag mal ich leg das Shellskript zentral auf einen Server ab, kann ich dass dann per Appleskript trotzdem aufrufen? Wie muss ich das Appleskript dann schreiben?
     
  4. eml2306

    eml2306 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.03.2005
    AFAIK mußt Du das Skript nur mit der Endung ".command" versehen, dann ist es im Finder anklickbar, habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert.

    "Zentral auf einem Server" -- bitte nicht so viel Info auf einmal :-/

    SMB-Volume, NFS-Volume, Webserver, FTP-Server, DAV... ? Alles was nach "/Volumes" gemounted wird kannst Du ansprechen, als wäre es normal in der Filesystemhierarchie; ftp-Sites und DAV kann der Finder auch öffnen, http sollte ebenfalls gehen, weiß ich aber nicht genau.
     
  5. Littlered

    Littlered Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2005
    Oha das hört sich nach zu viel Arbeit an, ich sitzt zum ersten Mal vor sowas daher kann ich nicht so tief in die Materie einsteigen. Ich hab mir mal folgendes überlegt. Ich kann doch über Applescript so gut wie alle Programme ansteuern. Vielleicht geht auch Folgendes:

    tell application "Terminal" with command
    defaults write "${HOME}/.MacOSX/environment" MeineVariable WertDerVariable

    export MeineVariable=$(defaults read "${HOME}/.MacOSX/environment" MeineVariable)
    end tell.

    Ist das vielleicht nöglich? Dann hab ich ein Problem schonmal gelöst wenn ich dass immer ausführen lasse.

    #########################

    Gibt es eine Möglichkeit per Appleskript die Shell anzusprechen und dann die Befehle zu übergeben?


    Ich denke mal jetzt ganz einfach aber vielleicht ist das ein Ansatz:

    tell application "Terminal" with command
    defaults write "${HOME}/.MacOSX/environment" MeineVariable WertDerVariable

    export MeineVariable=$(defaults read "${HOME}/.MacOSX/environment" MeineVariable)

    end tell

    Ist das vielleicht eine Lösung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2005
  6. Littlered

    Littlered Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2005
    Hab das skript hinbekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche