Apple Works 6 - Zeichenlimit bei Textverarbeitung?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von RaGGi, 26.05.2005.

  1. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Hi, hab mal eine generelle Frage zur Textverarbeitung von Apple Works 6. Und zwar würde ich gerne wissen, ob es soetwas wie ein Zeichenlimit gibt, nach dem das Programm keine Lust mehr hat *g*. Würde mich gerne ans Schreiben eines Buches machen und da wäre es wirklich SEHR ärgerlich, wenn dann auf einmal das Programm nicht mehr mitmacht und ich mir etwas anderes einfallen lassen muss. Hab sowas schon aus der Windows-Welt mit MS Word gehört, dass es dort zu Problemen kommen kann, wenn die Dateien bzw. Seiten zu lang und zahlreich werden. Weiß einer von euch, ob ich mit Apple Works gut bedient bin, oder sollte ich da auf etwas anderes ausweichen?

    Gruß,
    RaGGi
     
  2. cm75

    cm75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2003
  3. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Bin jetzt nicht ganz sicher, was mir die da die nützlichste Information ist, aber ich denke, das sollte auf jeden Fall reichen *g*. Vielen Dank für den Link!
     
  4. cm75

    cm75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2003
    Hallo,
    unter "Word Processing Documents"
    sagt z. B. die maximale Seitenanzahl (einspaltig) etwas aus:
    Maximum Number of Pages Down: 65,534
    oder auch die maximale Anzahl der Fußnoten:
    Maximum Number of Footnotes: 65,534

    mfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen