Apple verpasst Trend

Diskutiere mit über: Apple verpasst Trend im Mac-Gerüchteküche Forum

  1. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Apple ist dabei einen Trend zu verpassen.

    Beim Durchblättern von PC-Zeitschriften sieht man immer mehr PC's die gar nicht mehr wie PC's aussehen.
    Es sind Geräte die schick aussehen und im Wohnzimmer als 'Multimediageräte' an der Stereoanlage und am TV angeschlossen werden.

    Man kann damit Radio, TV, mp3,... abspielen und aufzeichnen.
    Man kann ihn als PC benutzen, oder auch damit zocken.

    Das alles kann man mit einem Mac auch, nur mit einem einzigen evidenten Unterschied:
    Der Mac kommt immer mit Monitor daher (außer der G5 aber der ist für's Wohnzimmer zu groß).

    Es wird höchste Zeit dass Apple einen schicken (weißen?) 'MediaMac' ohne Monitor
    bringt den man am bereits vorhandenen TV anschließen kann.
    Zusätzlich sollte Apple einen noch schickeren (bezahlbaren) Monitor für's Wohnzimmer anbieten.
    Was meint ihr dazu?
     
  2. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Naja, so ein Home Entertainment System im Apple Design wäre schon nett, aber das ist nicht so unbedingt die Baustelle der Firma, oder?

    Eigentlich müßte man nur ein altes Cube-Gehäuse nehmen und loslegen, aber das wird wieder fies teuer, wie (fast) alles von Apple und daher wird der Käuferkreis klein sein (wie immer bei Apple).

    Aber sowas wie Airport Express geht ja schon in die Richtung.
    Vielleicht gibs ja Anfang des Jahres eine große Bombe...?
     
  3. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2004
    Das waere dann eine Neuauflage des Cube. Nichts dagegen, aber ob Apple da eine MArktchance sieht ...
     
  4. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Das ist doch kein Trend!
    Ausserdem hoffe ich, dass Apple kein gesichtloses Massenprodukt wird, wie eben diese PC-Geräte. Die wirklich 08/15 aussehen.

    Der wahre Trend bestimmt doch der Nutzer. Ich möchte jedenfalls keinen PC im Wohnzimmer stehen haben!
     
  5. MS_Hunter

    MS_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Man darf bei diesem Design aber nicht vergessen, dass Apple mit dem Cube eigentlich den Stein ins rollen gebracht hat.

    Ich meine aber auch, dass ein HTPC System von Apple viel zu teuer sein würde. Je nach Anspruch reicht glaube ich für die meisten ein kleines Epia Board von Via etc., ein halbwegs schickes plus die nötigen 08/15 Hardware vollkommen aus. Darauf dann eine Lösung aus dem Opensource Bereich und gut ist. Das dürfte um einiges billiger sein als eine entsprechende Apple Lösung. Von der Bedienbarkeit her wäre Apple wahrscheinlich wieder top :)
     
  6. iMautze

    iMautze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    31.01.2004
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Mit dem Cube ist es wie mit dem Newton.
    Apple war wieder etwas zu schnell, der Markt war noch nicht reif...
     
  8. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2004
    Bitte erwaehne nicht den Newton *schnüff*

    Ich habe ihn geliebt. Und dann ... und dann ...
     
  9. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    @iMautze
    Und jetzt? Der Artikel sagt garnix. Nur, dass Apple die wohl größere Chance unter den Herstellern hätte, ins heimische Wohnzimmer einzuziehen.

    Vom Wohnzimmer mal ganz abgesehen verprellt Apple schon seit langem potentielle Käufer mit dem All-in-one-Design. Nicht jeder braucht einen neuen 17er oder 20er Moni und schmeißt den alten in die Ecke. Jeder weiß, das der Moni die Komponente ist, die man am längsten behält und benutzt. Nur Apple scheint das zu übersehen (wollen). Das ist jetzt aber nicht wirklich neu. Apple wird seine Gründe haben.

    Allerdings ... der neue iMac G5 20' eigent sich doch prima als Heimkino. Mit passender Wandhalterung ist das doch schonmal ne dufte Sache.

    Gruß Ralf
     
  10. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2002
    der trend geht sicher dahin, immer mehr geräte in einem zu vereinigen.

    wozu braucht man (sofern man keine profi-ansprüche hat)
    - videorecorder
    - dvd-player
    - cd-player
    - tuner
    - verstärker
    - set-top-box usw.
    in je einer Kiste. die stapeln sich dann bis zur decke im regal.

    am besten, all das steckt handlich in einer einzigen box, dazu gibt es einen bildschirm an der wand und zwei geile boxen. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple verpasst Trend Forum Datum
Apple gibt AirPort und Time Capsule auf Mac-Gerüchteküche 21.11.2016
Keine Apple Displays mehr... Mac-Gerüchteküche 28.10.2016
Apple Event am 27.10.2016 Mac-Gerüchteküche 19.10.2016
Apple Pay bald in Deutschland ? Mac-Gerüchteküche 13.10.2016
Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher Mac-Gerüchteküche 26.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche