apple spracherkennung

Diskutiere mit über: apple spracherkennung im Mac OS X Forum

  1. naaby

    naaby Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    12.12.2004
    was sind eure erfahrungen mit der appel spracherkennung?
     
  2. MacMo

    MacMo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    83
    Registriert seit:
    27.08.2004
    Man muss ziemlich deutlich und laut sprechen.
    Gruß Moritz
     
  3. naaby

    naaby Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    12.12.2004
    ist es möglich die auf deutsch umzustellen oder eigene befehle nit spracheingabe (individuall ) zu kreieren
    nutzt die überhaupt jemand
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    nö, auf deutsch umstellen geht nicht.

    ja, du kannst eigene befehle kreieren oder die bestehenden neu belegen - ich kann z.b. mail und safari auf schwäbisch ansteuern: hol'd boschd, gang'z magguser :D. war aber recht aufwändig das zum laufen zu bekommen.

    nö, benutzen tu ichs nicht (höchstens mal zum angeben) ...
     
  5. naaby

    naaby Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    12.12.2004
    @xlqr
    wie hast du das gemacht ????????????????????( eigene befehle) darausfolgt ........ eigen befehle auf deutsch


    ich will auch nur angeben
     
  6. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    ich zitier mal ein beispiel aus der hilfedatei der systemsteuerung sprache:
    Code:
    Erstellen von Sprachbefehlen für Kurzbefehle
    
    Sie können einen Sprachbefehl für jeden Kurzbefehl erstellen, der in einem Menü vorkommt. Dabei haben Sie die Möglichkeit, den Befehl als globalen Befehl zu erstellen, sodass er in allen Programmen funktioniert, die über diesen Befehl verfügen. Alternativ können Sie den Befehl auch in einen bestimmten Programmordner innerhalb des Ordners "Speakable Items" einfügen, sodass er nur dann verwendet werden kann, wenn das betreffende Programm aktiv ist.
    
    -Stellen Sie sicher, dass die Speakable Items in der Systemeinstellung "Sprache" aktiviert sind.
    
    -Wählen Sie "Apple" > "Systemeinstellungen". Klicken Sie dann in "Sprache". Klicken Sie in "Spracherkennung" und dann in "Ein/Aus". Wählen Sie "Ein" neben "Apple Speakable Items ist".
    Aktivieren Sie das Programm, das den Kurzbefehle enthält, den Sie als Sprachbefehl erstellen wollen. Sprechen Sie dann den Befehl "Define a keyboard command".
    Drücken Sie die Tasten für den Kurzbefehl und klicken Sie in "OK".
    Geben Sie den Namen, den Sie für den Befehl verwenden wollen, in das Textfeld im "Tastaturaktionen definieren" ein. Geben Sie anschließend an, ob dieser Befehl nur im aktiven Programm oder in allen Programme verfügbar sein soll.
    
    -Beachten Sie bitte die Richtlinien zum Benennen von Sprachbefehlen. Klicken Sie in "Weitere Informationen", um sich ausführlicher darüber zu informieren.
    
    -Sie können auch Sprachbefehle erstellen, um Programme, Ordner oder andere Objekte zu öffnen, um Texte oder Bilder einzufügen oder um AppleScript Skripts auszuführen. Klicken Sie in "Weitere Informationen", um Näheres über das Verwenden oder Benennen von Befehlen zu erfahren.
    Bitte die Systemeinstellung "Sprache" öffnen.
    lies mal die apple hilfe zu dem thema - ist ziemlich klar beschrieben was zu tun ist - was anderes hab ich auch nicht getan ;).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - apple spracherkennung Forum Datum
Signatur in Apple Mail Mac OS X Gestern um 21:09 Uhr
2 MacBookPro - 1 Apple-ID Mac OS X Mittwoch um 18:18 Uhr
MB2016: Entsperren mit Apple Watch nach Standby Mac OS X 26.11.2016
Wo sind die Kontoinformationen für Mail (V10) gespeichert Mac OS X 22.11.2016
Apple Kalender und Google Kalender synchronisieren Mac OS X 13.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche