Apple-Maus

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von apfeltaste, 27.04.2003.

  1. apfeltaste

    apfeltaste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2002
    Apple hat angeblich eine neue Maus mit Scrollrad zum Patent angemeldet.
    Details bei www.mac-tv.de
    Was haltet Ihr davon?
     
  2. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Eigentlich sehr genial, fehlt aber immer noch die zweite Maustaste.

    Und ich weiß nicht ob man sich an die Scheibe anstatt des Rädchens gewöhnen kann.....aber das passt schon.
     
  3. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Interessante Idee, kann mich aber nicht ganz damit anfreunden, wenn ich es an meiner (Computer-)Maus nachvollziehe.

    Bei Leuten mit langen Fingern (damit meine ich aber keine Langfinger ;)) muß der Zeigefinger zum Drehen der Scheibe ziemlich gekrümmt werden. Auf die Dauer bestimmt ermüdend.

    Ich könnte mir eher vorstellen, daß links und rechts der Maus (quasi für Daumen und Ringfinger) Sensortasten angebracht werden, die das Scrollen in die gewünschte Richtung übernehmen, sobald man sie drückt.

    Gruß,
    ESMA
     
  4. sevY

    sevY Gast

    ich war jahrelanger pc user und bin nun zum mac gekommen. ich hatte damals eine pilot-maus mit 3 maustasten, 2 scrollrädern... und wenn ich ehrlich bin liebe ich mittlerweile meine apple-pro maus über alles. und warum 2. MAUSTASTE??! Maustaste+crtl = kontextmenü .. reicht doch :)
     
  5. Ich weiß zwar immer noch nicht, wofür ein Scrollrad gut sein soll (im Zweifelsfalle scollt man damit eh im flaschen Frame, da greife ich doch lieber direkt den Scrollbalken und schiebe ihn hoch und runter). Aber bei dieser Konstruktion stört es wenigstens nicht.

    @ 409coffeemaker: Schön zu sehen, dass es auch ehemalige PC-User gibt, die erkennen, dass bei Maustasten weniger mehr ist:)
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Also jetzt mal ehrlich...

    ...wann bitte scrollt man schon im falschen Frame? Und wenn - ein Klick und du bist im richtigen. Da ist es anstrengender, die Maus an den Scrollbalken zu führen und zu schieben.

    Und sollte die Scheiben-Maus Wirklichkeit werden ist es wohl mit der viel gelobten Ergonomie der Apple-Maus vorbei - oder will mir jemand sagen, dass kreisende Bewegungen für die Finger natürlichere Abläufe sind als - ich nenn' es mal - "Finger-auf-Finger-zu"?
     
  7. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    @._ut:
    Ich denke mal, nur aus reiner Bequemlichkeit.

    Wenn es nach mir ginge, würde ich am liebsten ganz auf die Maus verzichten, weil ich eher der Tastatur-Freak bin (alte Angewohnheit aus meiner Unix-Zeit). Dieses ewige Greifen nach der Maus ist manchmal zu lästig.

    Aber das ist wohl heutzutage nicht mehr möglich. Es fehlen halt oft die geeigneten Short-Cuts.

    Hoffe, das ist beim Mac besser ...

    Gruß,
    ESMA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen