apple mail und t-online

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von cubd, 12.08.2003.

  1. cubd

    cubd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003
    Hallo

    Heute habe ich ein seltsames Phänomen:
    Ich konnte weder Mails bei t-offline abholen noch versenden. nach einigem herumspielen mit einstellungen konnte ich zwar abholen, aber versenden geht einfach nicht mehr :mad: Zuhause geht alle prima, nur in der Firma (iMac 350, 512 MB RAM, OS 10.2.6) kann ich nichts machen ...

    Weiß einer Rat?

    Gruß aus der Drahtstadt Altena

    Bernhard
     
  2. work242

    work242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.07.2003
  3. cubd

    cubd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003
    hallo

    habe mich undeutlich ausgedrückt. Es sind zwei verschiedene Accounts, aber beide bei t-offline (journalisten und so :D ).
    Das blöde ist, dass der Support bei der Telekom sagt, dass ich der einzige bin, der Probleme hat, mails abzuholen/ zu versenden ... :confused:

    Danke für den Tipp

    Bernhard
     
  4. work242

    work242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.07.2003
    ... äh. Dann kann ich dir auch nicht helfen.

    bye
    work242
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    mail accounts von t-online funktionieren nur, wenn man auch t-online als ISP (internet service provider) benutzt.

    Vermutlich benutzt du in deiner Firma einen anderen ISP und natuerlich auch nicht deine t-online Zugangsdaten. Die, und nur die, authentifizieren dich aber fuer den mail account bei t-online.

    Das sollten die an der Support Line inzwischen aber wissen :cool: oder die sind auch schon nach Indien out gesourced

    Cheers,
    Lunde
     
  6. work242

    work242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.07.2003
    ... das hatte ich doch auch schon geschrieben.

    bye
    work242
     
  7. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    das problem hatte ich vorgestern auch, und bei mir lags daran:

    meine 24 stunden fürs online sein waren fast abgelaufen, mail war an, ich hab disconnected und ne sekunde später wieder connected...danach ging die mail nicht mehr und es kam wenn ich mir selbst eine schicken wollte "mailbox voll" ....also returnmail........

    das hatte damit zu tun dass die t-online anmeldung selbst über DFÜ ca 5 sekunden braucht...um sich bei t-online anzumelden, aufm mac gehts in einer sekunde...wenn du dann noch deine mails auf 1 minuten-takt-abrufung hast denkt der t-online server 2 verschiedene IPs greifen gleichzeitig auf deine mails zu ....ich hab mail dichtgemacht und gewartet nach ner stunde gings wieder,.....seitdem mach ich mail aus bevor ich ins internet reconnecte und es gibt 0 probleme.....dein problem hört sich bissel anders an aber vielleicht hilfts trotzdem
     
  8. cubd

    cubd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003
    hallo

    danke für die Tipps. Aber daran kann es nicht gelegen haben, da das System schon seit drei Monaten oder so funzte. Von einem Tag auf den anderen hat sich Mail (übrigens auch Entourage, das ich als Vergleichsprog mal probiert habe) dazu entschlossen den account nicht mehr zu erreichen, er sagt, dass er den Server nicht erreichen kann, schade aber auch, man hätte ja so gerne mails verschickt ...:confused:

    Nach einem dreistündigen Telefonat mit t-online (!) holte der Rechner wenigstens Mails ab, aber das ist doch kein Zustand, oder?

    Ich will wieder von der Firma aus mailen können ..... motz

    Vielleicht sollte ich einfach den Provider wechseln; t-offline supportet fremde Software eh nich gern nur gegen 0,62 EUR pro Minute .... (aber das ist wieder eine andere Geschichte)

    Bei uns wurde der Drahtzug erfunden, schöne Grüße aus der Drahtstadt Altena

    Bernhard
     
  9. work242

    work242 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.07.2003
    ... nochmal die Frage: Gehtst Du über T-Online in der Firma ins Netz? Ja oder Nein... falls NEIN kann es nicht gehen!

    bye
    work242
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    falls ja wuerde ich einfach mal einen Test-User unter OS X einrichten und fuer den dann einen jungfauelichen t-online e-mail account mit deinen Zugangsdaten. Wenn das dann auch nicht funktioniert kann es nur eine Verfaenderte Konfiguration eures Firmenzugangs sein (Firewall, Gateway, Router oder was immer da benutzt wird).

    Wenn du das ausschliessen kannst (pop3 test-account bei anderem freemailer anmelden und mail damit enstprechend konfigurieren - oder mal den Admin fragen) kommt eigenltich nur noch t-online und deren mail-server als Verursacher in Betracht.

    Da Entourage das gleiche Problem hat, wuerde ich eher auf die letzteren beiden Moeglichkeiten tippen.

    Cheers,
    Lunde
     

Diese Seite empfehlen