Apple-Mail,e-mails über uni-vpn-netz versenden

Diskutiere mit über: Apple-Mail,e-mails über uni-vpn-netz versenden im Mac OS X Apps Forum

  1. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    schönen guten tag liebe macusergemeinde...
    ich sitze hier seit 3 stunden in der uni-bibliothek und versuche mit hilfe von apples "MAIL" ein paar bilder zu versenden.(e-mail bei yahoo.de)
    habe mail so eingerichtet wie yahoo es vorschreibt (eingansserver pop,ausgangsserver smtp),der empfang funktionierte das senden nicht-meldung "verbindungsproblem"...
    dann hab ich ein stündchen im forum gestöbert und gelesen das der smtp server auch mein kennwort und meinen benutzernamen benötigt.
    hab ich nun auch so eingestellt...
    e-mail empfangszeit hab ich auf 30 min umgestellt
    hab auch mal probiert mit ssl und ohne ssl zu versenden...
    es kommt immer die meldung "e-mail senden ist fehlgeschlagen da zeitüberschreitung am smtp server"odersoähnlich.
    mail beendet,halbes stündchen im www gesurft mail wieder gestartet-email erneut versendet... nun erfolgt garkeine meldung.
    e-mails verbleiben im potausgang
    hab nun mal eine mail an mich selbst geschrieben, mail verbindet mit smtp server und bricht irgendwann ab-ohne fehlermeldung-mail ist aber bei yahoo nicht angekommen und verbleibt bei MAIL im postausgang...
    was mach ich falsch?!?
    ist etwa das vpn-netz für das versenden von mails gesperrt? dann könnte mail aber doch keinen kontakt zum smtp-server aufbauen...
    HIIIIIIIILFE
     
  2. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    hier nochmal die genaue fehlermeldung die von MAIL kommt:
    "Die Verbindung zum Server „smtp.mail.yahoo.de“ an Port 25 hat das Zeitlimit überschritten.
    Versuchen Sie zum Senden einen anderen Server zu verwenden. Alle E-Mails werden über diesen Server versendet, bis Sie Mail beenden oder Ihre Netzwerkeinstellungen ändern."
     
  3. Jamonit

    Jamonit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Hi,

    ich hatte das Problem in Kiel an der FH. Der Admin hat mir gesagt, dass ich mir erst eine FH-Eigene-Email-Adresse besorgen müsste und der Versand nur mit dieser klappt.

    Irgendwann hatte ich dann endlich DSL in meiner Bude, so dass mir das an der FH egal war. Hab aber auch keine Lösung gefunden.
     
  4. barbour

    barbour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Liegt meistens daran, das euer Netz-Admin wahrscheinlich alle Ports außer HTTP, FTP geblockt hat, und du deswegen nicht wirklich ausm Netz rauskommt. Ist an unserer FH jedenfalls so. Einziger ausweg ist den Webmail-Client zu benutzen oder halt die Mail-addresse von der FH.

    Grüße,

    ba
     
  5. potemkin75

    potemkin75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2003
    @Jamonit
    hab ich mir fast gedacht...hab mir gerade "firefox" runtergeladen...damit gehts auch nicht...
    danke...
     
  6. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Also wir hier an der Fh Wiesbaden können das auch nicht :(
    Wenn du Mails versenden willst musst du einfach über die http Seite des Anbieters gehen, dann funzt das auch..

    Die Ports sind bei uns für solche Sachen alle dicht !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen