Apple In-Ear Kopfhörer - bin ich der einzige?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von mj, 16.03.2005.

  1. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Ich habe jetzt von Apple die In-Ear Kopfhörer zugeschickt bekommen, nachdem ich meine alten, original iPod Kopfhörer reklamiert hatte. Der linke war kaputt, eigentlich wollte ich nur einen Satz neuer Kopfhörer, stattdessen haben die mir die In-Ear geschickt.
    Naja, die Freude war nur von kurzer Dauer. Ins Ohr gesetzt, iPod aktiviert und erstmal schwer enttäuscht vom grottenschlechten Klang. Bissel gesucht im Netz und herausgefunden, dass die ganz fest ins Ohr gedrückt werden müssen. Und siehe da, der Klang war besser. Nur leider passt bei mir keiner der drei Aufsätze so wirklich. Die ganz kleinen fallen sofort wieder raus und lassen sich nur mit beständigem Drücken auf die Hörer in Position halten. Die mittleren halten etwa 5s und lösen sich dann, was den guten Klang wieder zunichte macht. Und die großen halten für einige Minuten wenn ich sie normal fest reindrücke, etwas länger wenn ich sie quasi mit Gewalt reinpresse. Dann fühlt sich das allerdings sehr unangenehm an und verursacht nach kurzer Zeit Kopfschmerzen.
    Heute bin ich mit dem Fahrrad in die Arbeit gefahren (endlich ist der Frühling da!) und durfte feststellen, dass sie dafür extremst ungeeignet sind. Alle paar Meter sind die wieder rausgerutscht und zum beschi**enen Klang zurückgekehrt.

    Jetzt frage ich mich, ob ich der einzige bin mit diesen Problemen. Oder ob es noch andere gibt, die ähnlich enttäuscht sind von den Kopfhörern. Ehrlich gesagt hätte ich am liebsten meine alten wieder zurück :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2005
  2. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    27.09.2004
    ich hatte am anfang auch mühe mit den in-ears, aber jetzt gebe ich sie nicht mehr her :) habe jetzt M drauf.

    ich schätze vorallem den schönen bassigen klang und dass ich die leute in der bahn nicht mehr reden höre ;-) (besonders am morgen früh lästig...)
     
  3. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Ich hab gesucht, zwei Seiten gefunden. Aber nur technische Fragen oder Kaufberatung. Noch kein solcher Thread, daher hab ich gefragt. Ist doch nicht verboten.
     
  4. DiSC

    DiSC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2004
    Ich hab sie auch gehabt die In-Ear. Waren wirklich toll. Sind allerdings 3x kaputt gegangen also habe ich die neu umgetauschten daraufhin zurück gegeben. Schade drum...
     
  5. Herr Chow

    Herr Chow Gast

    Ich bekam von Apple auch die In-Ear-Kopfhörer als Ersatz für die normalen iPod-Headphones zugeschickt (seltsam, stört mich aber nicht :D). Zuerst kam ich nur schwer mit ihnen zurecht, habe die verschiedenen Aufsätze ausprobiert etc. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt (verwende einen großen Aufsatz fürs rechte und einen mittleren fürs linke Ohr), nur für unterwegs sind sie nicht so gut geeignet: fallen schnell raus.
    Fürs Zugfahren und alle Situationen, in denen man sich wenig bewegt (und den Umgebungslärm abschirmen will), möchte ich sie nicht mehr missen.
     
  6. bananajoe

    bananajoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.12.2004
    also ich hatte sie gottseidank von einem freund testen dürfen. für mich sind die dinger absolut nichts. finde nicht das sie an die klangqualität der mitgelieferten kopfhörer rankommen. meine meinung :cool:

    liebe grüße bananajoe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen