Apple Cinema Display - Powerbook und Dose gleichzeitig anschliessen ?

Diskutiere mit über: Apple Cinema Display - Powerbook und Dose gleichzeitig anschliessen ? im Peripherie Forum

  1. Lezard

    Lezard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    13.06.2005
    Momentan hab ich hier einen Shuttle Barebone. Möchte mir dann zum Studium aber voraussichtlich ein Powerbook 12" zulegen. Da ich momentan noch einen 17" CRT Monitor habe, spiele ichauch mit dem Gedanken mir ein neues Display zu kaufen an welches ich dann beide Rechner anstöpseln kann.
    Neulich war ich dann in einem Gravis Store und hab da dieses Apple Cinema Display gesehen und war echt begeistert. Dieses Widescreen Format ist schon echt was feines.
    Ich hab auch schon die Suchfunktion benutzt aber nichts brauchbares gefunden.
    So nun zu meiner Frage:
    kann ich an das Cinema Display 2 Rechner dranhängen ?
    Oder muss ich da große Umwege über Adapter, Kabelsalat und Sonstiges machen ?

    Wenn es geht --> Was brauch ich dafür, hab ich Qualitätsverluste was das Bild betrifft ?

    Wenn nicht --> Gibt es einen Monitor, an den ich 2 Rechner anschliessen kann ? Auch einen im Widescreen Format ?

    Oder was könntet ihr mir in dieser Situation raten/empfehlen ?

    Ach ja, die Dose fungiert dann nur noch als reiner Spieleknecht.

    MfG

    Lezard
     
  2. Badener

    Badener Gast

    Das Cinema Display hat IMHO "nur" einen DVI-Eingang. Also müßtest Du immer umstöpseln.

    Dell hat auch nen 20" Widescreen - soweit ich mich erinnere, hat der noch nen DVI- und einen VGA-Eingang - Du kannst also den PC an den VGA-Eingang hängen und das PB an den DVI.

    So werde ich es demnächst machen (bin noch am Sparen :( )
     
  3. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Hallo,

    ich hab das mal gerade nachgeschaut und mußte überrascht feststellen, das die CDs offenbar nur einen DVI Eingang haben. Jedenfalls schreibt apple nichts gegenteiliges:
    http://www.apple.com/de/displays/specs.html
    Es gibt aber einen Monitor von Dell, in dem angeblich das gleiche Display verbaut ist, wie in den Apple CDs. Vielleicht hat der ja zwei Eingänge. Einfach mal hier im Forum suchen, ich finde den thread gerade nicht.

    Gruß Joost
     
  4. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.10.2004
    @Lezard

    Richtig. DELL 20"2005: ist technisch quasi dasselbe, sinnvoller und umfangreicher ausgestattet, kommt optisch an acd nicht ran, aber erfüllt genau deinen Zweck sehr gut: Monitoreingänge 1 x VGA- und 1 x DVI-Anschluss.

    Gruß
    MagicM
     
  5. Lezard

    Lezard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    13.06.2005
    hab mir das dell mal angesehen....naja optisch gefällt es mir eigentlich nicht so gut.

    Ausserdem möchte ich gern beide Rechner per DVI anschließen, damit ich keinen Qualitätsverlust habe. Weil meine Shuttle Dose hat ne 6600 GT mit DVI Ausgang und dann würde ich den auch gern nutzen.

    Das Kabel vom Apple Cinema Display ist auch "fest" integriert und kann nicht vom Monitor getrennt werden, oder ? Sonst könnte man ja so ein Umschaltbox von 1 DVi auf 2 DVI machen, oder is das auch keine "feine" Lösung ?

    Gibt es überhaupt TFTs mit 2 DVI Eingängen ?

    Ich frag mich immer warum die Hersteller nicht von Grund aus an sowas denken. Ich meine heutzutage gibt es doch nicht gerade wenig Leute die 2 rechner haben bzw. Einen Desktop und einen Laptop, den sie auch gerne an ihren Monitor hängen würden...
     
  6. Badener

    Badener Gast

    Interessant bei dem Dell ist momentan:

    Kauft man zwei - bekommt man auf den zweiten Monitor 50% Rabatt, d.h. ein Monitor kostet so statt 698,84 noch 521,13.

    Da könnte man sich doch über das MU-Forum zusammentun :D:D
     
  7. pallo

    pallo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2005
    Von Nec gibt es sehr gute TFTs - AFAIK auch mit zwei DVI

    www.prad.de


    z.B. der NEC LCD2080UX+ hat zwei DVI!
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2005
  8. Lezard

    Lezard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    13.06.2005
    Falls jmd ein Wide Screen Display mit 2 DVI Eingängen kennt, bitte Bescheid sagen. Irgend wie hab ich mich in dieses Wide Screen Format "verliebt" :D
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Und wieso nimmst du keine Umschaltbox? Was hat das mit dem integrierten Kabel zu tun?

    MfG
    MrFX
     
  10. Lezard

    Lezard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    13.06.2005
    wo gibts denn so eine umschaltbox ?
    Hab eine gefunden, aber die kostet über 200 €
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Cinema Display Forum Datum
Apple Cinema Display 30'' an aktuellem Mac Mini Peripherie 04.08.2016
Boot-Schleife bei Apple Cinema Display Peripherie 01.03.2016
Apple Cinema Display 27 Peripherie 09.08.2015
Apple Cinema Display 24'' plötzlich schwarz Peripherie 21.04.2015
Apple Cinema Display 23" Acryl Fragen zum Gebrauchtkauf Peripherie 24.12.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche