Apple Care Sinn oder Unsinn

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Alchemay, 17.09.2004.

  1. Alchemay

    Alchemay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2004
    Tach zusammen

    meinereiner steht auch vor der endscheidung switchen oder nich. bzw ich hab mich eigentlich schon endschieden :D

    so nun zurück zum thema macht dieses apple care sinn oder nich?

    ich wollte mir nen ibook 12" zulegen. dieses soll mir hauptsächlich als speicher für photos dienen und mir meine nachtwachen im krankenhaus versüssen. ich brauche nun nich unbedingt die rampower auch wenn ich ja nun mitbekommen das es dann einfach runder läuft. ich hab an 512 mb insg. gedacht.

    andere frage noch gibts außer photoshop noch nen anderes prog für den mac was raw`s verarbeiten kann?

    so das war es erstmal
     
  2. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Apple Care macht verdammt viel Sinn :) Es kann immer mal was kaputt gehen. Aber ich würde damit erstmal warten. Du kannst es dir immer noch separat dazu kaufen im Rahmen der Herstellergarantie. Das eine Jahr hast du ja eh Garantie.

    512MB macht ebenso verdammt viel Sinn :) OSX läuft einfach runder & schneller.
     
  3. Alchemay

    Alchemay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2004
    okay dann kommt das mal mit auf die einkaufliste

    apple care hacken dran :D



    jetzt nur noch die raw frage und dann muss ich irgentwie meine frau überzeugen das ich/wir das nun unbedingt brauchen. was auch der schwierigste teil der sache is :mad:
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wenn du den Mac in nem Shop kaufst bieten diese auch des Öfteren Versicherungen ähnlich der Apple Care an. Ich hab mein PB bei McShark auf 3 Jahre versichern lassen. Kostet 99 € im Vergleich zu über 300 € bei der Apple Care.

    Will nicht die kompletten Bestimmungen abtippen, aber ein bisserl:
    Bedienungsfehler (nur Hardware), Mechanisch einwirkende Gewalt, Implosion oder sonstige Wirkung unter Unterdruck, Wasser oder Feuchtigkeit aller Art, Elementarschäden wie Hochwasser, Steinschlag, Sturm, Frost, Überschwemmung, Lawinen, Brand, Blitzschlag, Explosionen aller Art sowie Feuerlöschkosten, Versengen und Verschmoren, Rauch, Ruß durch äußere Einwirkung, indirekter Blitzschlag, Einbruchdiebstahl, Diebstahl, Beraubung, Glasbruch, Erdschluß, Kurzschluss, Überspannung, Material- u. Herstellungsfehler, Über- Unterspannung,...

    Ein Selbstbehalt ist nicht vorgesehen. Nur bei Diebstahl mobiler Geräte (wie mein PB) ist ein Selbstbehalt von 450 € zu zahlen.

    Mir erschien es sinnvoll das zu nutzen. Apple Care hätte ich mir nicht geleistet (nicht mehr leisten können).

    MfG, juniorclub.
     
  5. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Apple Care ist recht teuer, wenn auch sehr sinnvoll. Alternativen sind die Versicherungen, z. B. bei Gravis. Such mal auf der Seite von Gravis und informiere dich, ob dir das nicht reicht (beinhaltet nicht den Apple-Hotline-Support).

    Zu den RAW Dateien: Adobe will Photoshop Elements 3 mit der Fähigkeit ausstatten RAW zu verarbeiten.

    Ist denn 12" für Photoshop nicht etwas klein? Andererseits ist das 17" PowerBook ja auch nicht gerade eine Winzigkeit an Preis, Platzbedarf im Rucksack und Gewicht. Würde zu dem iBook auf jeden Fall einen Monitor dazukaufen (oder vom PC weiternutzen). 512 MB müssten es für Fotobearbeitung schon sein, dann macht der Mac erst richtig Spaß.

    Ich selbst bearbeite Fotos mit Corel PhotoPaint 11 auf einem PowerBook 15" an einem 19" CRT und mit 1024MB RAM. Möglicherweise switche ich aber zu Photoshop Elements, wenn die 3er Version kommt.
     
  6. Alchemay

    Alchemay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2004
    na ich dachte da mehr an C1Pro von Phase One zur RAW bearbeitung.
    ich nutze das eigentlich nur an der windows kiste.


    edith sach benutz mal google dann wirste auch fündig. :D
     
  7. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Hä? Also hast du schon einen anderen Rechner außer der "windows kiste"? Und wer ist "edith"? Und wo war nochmal die Shift-Taste?

    Wenn man Programme für den Mac sucht, dann sollte man nicht Google nutzen, sondern Versiontracker. Da findet man unter anderem auch C1 Pro:

    defekter Link entfernt
     
  8. Alchemay

    Alchemay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2004
    erm ja
    nen reinen linux rechner

    edith kommt vom editieren kann auch als tante edith gebraucht werden :)
     
  9. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    apple care macht dann sinn, wenn man einen vor- ort- service alla dell bekommen würde.
    bei desktop rechner würde ich nur bei cancom kaufen inkl. 36 monate vor- ort- garantie.
    schade für mobile Pc's ist das leider nicht verfügbar weil apple niemanden dazu berechtigt .
     
  10. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Sinn macht es wirklich, ich hab es eingespart und die Folgen zu spüren bekommen, als sich nach 2 Jahren meine iBook Festplatte verabschiedet hat. Da wäre es sinnvoll gewesen. So hab ich sie selbst einbauen und bezahlen müssen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen