Apple bestätigt Geräusch-Problem beim 17"-iMac

Diskutiere mit über: Apple bestätigt Geräusch-Problem beim 17"-iMac im iMac, Mac Mini Forum

  1. flippidu

    flippidu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    grade gelesen:

    "Apple Deutschland hat bestätigt, dass es bei einer begrenzten Anzahl von 17-Zoll-iMacs eine unerwünschte Geräuschentwicklung gibt. Dieses leise Rattern war von einigen Stellen berichtet worden. Es stammt von einem Fehler im Netzteil. Das Problem wurde in der Produktion bereits behoben, sodass mittlerweile fehlerfreie iMacs vom Band laufen. Betroffene Kunden können den iMac entweder zur Reparatur geben oder sich ein neues Netzteil zuschicken lassen und es selbst tauschen (Schraubenzieher erforderlich). Die zuständige AppleCare-Hotline hat die Rufnummer 01805-009 433. Apple weist darauf hin, dass das Netzteil ansonsten gut funktioniert, sodass Betrieb und Sicherheit nicht beeinträchtigt seien."
     
  2. lamp

    lamp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.09.2004
    montagsgeräte eben ;)
     
  3. pcuser

    pcuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    25.02.2004
    also schonwieder...
     
  4. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Das Zitat von Flippidu ist leider unvollständig. Das vollständige Text lautet:
    Quelle: defekter Link entfernt

    Ich denke es sind keine Montagsgeräte. Vielleicht hat Apple lediglich nicht bedacht, daß das Zirpen in den Netzteilen bei 220V auftreten kann. Übrigens verbaut Apple in den USA nur 110V Netzteile, sodaß der Fehler dort gar nicht auftreten kann.
     
  5. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    Naja...kann ja mal passieren....

    Ich war heute bei Gravis Nürnberg.....Habe den Verkäufer gefragt, was denn da so zischt......Dann war er aufeinmal beleidigt ;) Ok...er hat es nicht vernommen!!!!

    Apple bekommt das wieder in den Griff...100%
     
  6. pcuser

    pcuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    25.02.2004
    wie sind eigentlich die nicht defekten geräte so? sind die so laut wie die emacs oder ist das besser geworden?
    wenn die noch schön leise wären, dann finde ich ja immerhin das konzept dieses rechners herausragend gut. sicher nichts für den profi, aber für die leute, die eben keinen großen desktop rechner haben wollen und auch vielleicht mal das teil vom arbeitszimmer ins wohnzimmer mitnehmen wollen ist das ein gutes konzept. und bei einem preis von 1400 euro+ramupdate gibts ja dann auch den 17 zoll tft dazu.

    grüße
     
  7. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Die zirpenden iMacs sind nicht defekt, sie haben nur ein Problem mit den Netzteilen. Unter einem defekten Computer, egal welchen, verstehe ich, daß der Computer gar nicht mehr startet bzw. in seiner Funktion nur eingeschränkt oder gar nicht arbeitet. Da das bei dem iMac G5 17" nicht der Fall ist, sind diese Geräte nicht defekt.
    Die iMacs sind sehr leise. Anhängig von der Nutzung werden die Lüfter bei sehr starker Beanspruchung lauter sein, als im Idle Mode. Idle Mode bedeutet, wenn der iMac eingeschaltet ist und nur das MacOS X geladen ist. Apple gibt an, daß es nur 25dB sind. Wobei Kollegen von lauteren Geräuschen berichtet haben. Wieviel dB es jetzt genau sind, weiß ich natürlich auch nicht. Ich weiß aber, daß die Teile extrem leise sind. Ich höre lediglich nur einen sehr dunklen Ton von den Lüftern. Festplattengeräusche habe ich bisher auch nicht vernommen.
     
  8. flippidu

    flippidu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Das Zitat stimmte schon, es war nur eine andere Quelle :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple bestätigt Geräusch Forum Datum
Imac - AirPlay - Apple Tv - Tastatur + Maus - und zurück zum Imac !!! iMac, Mac Mini Mittwoch um 11:39 Uhr
iMac 27 (late 2009) Apple Hardware Test ohne CD iMac, Mac Mini 15.11.2016
iMac hängt im Ladebalken - Festplatte klackert/macht Geräusche? iMac, Mac Mini 24.09.2016
Apple Works 6 läuft auf OSX 10.11.5 nicht mehr iMac, Mac Mini 14.07.2016
Neuer 5K iMac und neues Dateisystem APFS (Apple File System) iMac, Mac Mini 24.06.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche