Apple ade...

Diskutiere mit über: Apple ade... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. powerpc

    powerpc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2004
    hallo,

    anbei eine kleine geschichte:

    "bis vor zwei monaten war ich 'normaler' pc-anwender der bisher mit den geräten aus dem hause apple wenig in berührung kam, als es dann galt beruflich mit einem apple kontakt auf zu nehmen.

    naja, der jüngtse war der mac auch nicht mehr, zählt doch schon seit einigen jahren zum alten eisen und trug seines namens die bezeichnung Power Macintosh 9600/200.

    zudem schwächelte er stark, setzte zeitweise aus. als neuling tat ich mir anfangs schwer in die welt des mac einzutauchen, doch so groß der unterschied gar nicht ist!

    wie gesagt es begann vor ca. 2 monaten und mittlerweile, nach vielen stunden; betriebssysteme wurden installiert (8.5->8.6), treiber und schriften geladen, programme installiert, internet gesurft & upgedated, e-mail eingerichtet und vieles mehr
    sodass nun eigentlich alles läuft, sogar tadellos - halt nur ein wenig langsam - sehr langsam, gerade beim pdf'n.

    nun hab ich halt gelernt umzugehen mit der situation und auf eine verbesserung (hardwareseitig) auszuharren.

    tja, mittlerweile hat sich in dieser richtung was getan:
    den mac, den brauchts nun nicht mehr, ich kann das ganze am pc!
    software, schriften und monitor wurden gekauft, weil die mac's ja so teuer sind! und weil die leut' sich am apple nicht auskennen hies es.

    naja glücklich bin ich nicht darüber, hatte ich den opa-apple doch mittlerweile recht gern gewonnen, lief er doch dank mir - einem pc-anwender - wieder zur höchstform auf und spielte alle stückeln, wenn auch langsam.

    auch gewisse dinge die ein apple nicht so leicht preisgibt, wie das @ zeichen zu finden, oder warum hat die maus nur eine taste und nicht zwei? - waren auch kein wirklicher erschwernisgrund. im gegenteil, gleichen sich doch die beiden welten immer mehr (jobs, scully & gate$ sei gedankt).

    alles nicht so schlimm. doch was am meisten wiegt & schmerzt ist die freiheit aufzugeben. sich it & administrator wieder unterzuordnen, wo jeder user ein potentieller viren-importeur sei. die freiheit, die ich am apple genoss, die zu verlieren das tut am meisten weh..."

    mfg alexander
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Ein eMac für 800€ is nicht wirklich viel. Dann hat man auch gleich OS X und nicht so Uralt OSes drauf ;)

    Gruss
    Kalle
     
  3. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Naja, einen Mac kann man natürlich auch privat zu Hause nutzen. ;)
     
  4. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Hi powerpc,

    du tust mir echt leid, mach halt was dagegen.

    Salü,
    mactrisha.
     
  5. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Sorry, ich frag mich, wo liegt jetzt das Problem?
    Man kann nicht von eine betagten Rechner verlangen, dass er Geschwindigkeiten von einen neuen oder jüngeren Rechner macht, zumal die OS-Systeme 8.5 - 8.6 nicht grade die neuesten Produkte aus dem Hause Apple sind und der Rechner selbst ein PM 9600/200 ist.
    Ich selbst arbeite auch teilweise auf Uraltrechner, aber sie tun noch ihren Zweck und werden dies auch noch ne Weile tun, bis ich entscheide "Euch muß ich gegen was besseres austauschen".
    Was hält Dich davon ab, einen neueren PowerPC Dir zu kaufen, außer vielleicht die Kohle, die er kostet, aber dies tut ein normaler Wintel-PC auch?
    Möchte auch keine Diskussion vom Zaune brechen, ob nun PC oder Mac, entweder man liebt ihn oder man haßt ihn und ein zwischendrin gibt es zwar auch, aber dies ist jeden selbst überlassen, was er tut.
    Selbst ein Cousin ist jetzt zum Apfel gegangen, aber auch nur, weil er merkte, die Dinger sind zwar teurer, aber im großen und ganzen kommen die mich billiger als ständig meinen PC auf zu rüsten oder zur Reparatur zu schleppen. Und das Letztere hatte er öffters und allein für die ausgegebene Kohle wäre er mit einen Powermac besser gefahren. Also verstehe ich das ganze Gesäufze nicht.


    Mortiis
     
  6. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Kann ich einerseits gut verstehen, ich muss mich auf meiner Arbeit auch an Randbedingungen halten, die mir zum Teil widerstreben!

    Andrerseits: mach das beste daraus, nutze auf dem PC die Freiheiten, die du hast, und hoffe nicht nur auf bessere Zeiten, sondern setz dich dafür ein, dass sich etwas ändert.

    Und in deiner Freizeit machst du sowieso was du willst.

    Gruss, neptun
     
  7. powerpc

    powerpc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2004
    @ all:

    thx für eure meldungen.

    prinzipell geht's bei dem ganzen um eine softwareumstellung von quarkxpress3.3@apple auf indesign.cs@pc. da ist natürlich konvertieren und ändern angesagt = viel arbeit, besonders mit den zeichensätzen.

    ohne eine diskussion vom zaun zu brechen...

    soll eigentlich primär ein gedankenanstoss sein, da ich mich davor eigentlich nicht sonderlich um das thema apple gekümert habe.

    ich meine, dass für viele "normale" pc user das thema apple eine art grauzone ist - gerade für it admins.

    d.h. kennen sich nicht, oder nur wenig aus --> unsicherheit, kein vertrautes gebiet, zudem kosten die apple auch so viel

    manager blasen auch ins selbe horn: sind nur mehr kosten,
    die für ein paar leute was bringen.
    wenn software für pc's eingestzt wird, dann können das allejene in der firma nutzen die einen pc haben, im gegensatz zu ein paar apples.

    --

    ich bin der meinung, dass mein beispiel genau jene situation in vielen firmen widerspiegelt. apple werden durch pc's ersetzt, weil die kosten dann einfach niedriger sind.

    ich, obwohl ich von der anderen seite herkomme und ausserdem an einem alten PPC gearbeitet habe, finde das sehr schade, weil der apple nach wie vor seine daseinsberechtigung haben wird & soll, aber geld regiert die welt und solange uneinsichtige leute das sagen haben, wird sich an dieser situation nicht so schnell was ändern.

    grüss alexander

    ________________
    Power Macintosh
    9600/200
    MAC OS 8.6
    592MB
    17GB+4GB+4GB SCSI
     
  8. HAL

    HAL Gast

     

    tss. die 9500er und 9600er lassen sich mit einem G4 prozessor, ide harddisk
    und einer zeitgemäßen grafikkarte in äusserst flotte rechenknechte verwandeln.
    dann noch den panther drauf und schon sieht die sache noch besser aus.

    ;)
     
  9. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
     

    Ich glaube dies ist einer der größten Drugschlüsse in der Computerwelt, dass die Kosten für einen PC geringer ausfallen als für einen Apple.
    Man brauch nur mal den administrativen Bereich betrachten oder einfach den Faktor der Werterhaltung. Wie lange lebt ein PC vor allen, wie lange kann man mit ihm arbeiten, ohne irgendwas zu investieren? Ich denke spätestens da trennt sich die Spreu vom Weizen und da ist ein PC nicht mehr Kostengünstiger, auch wenn der Anschaffungswert geringer als bei einen Mac ausfällt.

    Mortiis
    PS.: übrigens ich habe den Energiefaktor noch vergessen, PC's sind wahre Stromfresser.
     
  10. JoeSixpack

    JoeSixpack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    06.06.2003
    Re: Re: Apple Ade...

     

    tatsächlich werden auch hier in der Schweiz (einem land mit der wahrscheinlich höchsten Mac-Dichte) viele betriebe umsteigen. Ich erwähne zum Beispiel Ringier und Tages-Anzeiger, zwei der grössten Verlage die bisher mit Mac-Systemen gearbeitet haben.

    die wollen nun auf pc umrüsten :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple ade Forum Datum
Macbook, Bilder von zwei Apple ID's chronologisch sortieren Mac Einsteiger und Umsteiger 22.09.2016
Apple Mail: Intelligentes Postfach für ausgewählte Postfächer Mac Einsteiger und Umsteiger 19.09.2016
Bringt Apple das neue Schwarz auch auf andere Devices? Mac Einsteiger und Umsteiger 09.09.2016
Apple iMac in Spanien kaufen... Mac Einsteiger und Umsteiger 04.09.2016
Allgemeine Fragen von meinem Apple Neuling. Mac Einsteiger und Umsteiger 13.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche