apfel-h

Diskutiere mit über: apfel-h im Mac OS X Forum

  1. robin

    robin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Guten Morgen!

    Kurze Frage, ab und an kommt es vor, dass ich Programme nicht mehr mit apfel-h ausblenden kann. Wie kommts?

    Robin
     
  2. patohobbes

    patohobbes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Moin auch
    Es gibt Programm, bei denen das generell nicht geht. Bei mir z.b. Pro Tools. Weil Apfel-H schon immer ne andere Funktion hatte.

    Daß es bei einem Prog mal tut und mal nicht hab ich nocht nicht erlebt
     
  3. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.06.2004
    vielleicht ist dann schon alles ausgeblendet (incl. Finder..)
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.860
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Bei Photoshop (CS) hat Apfel + H eine andere Belegung. Dort erreicht man ein Ausblenden mit CTRL + APFEL + H.

    Vielleicht ein ähnlicher Fall?
     
  5. patohobbes

    patohobbes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Kann man sich ja auch in den Systemeinstellungen programmieren
     
  6. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    So, nach wochenlangem Mitlesen jetzt auch mal ein Post von mir :)

    Welche OS X Version hast du? Bei mir tritt das (selten) unter 1.4.1 auch manchmal auf (bei Programmen die normal Apfel-H "normal" belegt haben), aber nachdem man das Programm schließt und neu startet gehts wieder.

    Ein Tiger-Bug vielleicht?

    Ciao,
    Torsten,
    jetzt offfiziell MacUser :cool:
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.736
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.140
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Das hört sich eher danach an dass vorher alle Programme inklusive Finder ausgeblendet waren, beendest Du nun dein Programm wir der Finder wieder eingeblendet, und bei erneutem Start deines Programms kannst du es dann auch wieder ausblenden
     
  8. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2004
    vieles bei osx funktioniert nur MANCHMAL. z.b. wenn man ne datei öffnen will (apple + o) und dann im dialogfeld nen doppelklick auf ne datei macht wird erstmal nur die vorschau rechts neben der datei angezeigt. dann muss man meistens NOCHMAL nen doppelklick auf die datei machen, ( !apple hat den 4fach-klick erfunden! ). manhcmal gehts aber auch GARNICHT und man muss mit der maus unten auf "öffnen" gehen oder es klappt beim 6. mal.

    oder "okay" dialogbuttons - manchmal reagieren sie auf die enter-taste, manchmal nicht.

    man gewöhnt sich dran und benutzt nur noch den mauszeiger. was allerdings schade ist, da man ja mauskilometer sparen wollte, was bei os9 noch sehr gut klappte, daher brauchte man ja auch nur ne 1-tasten maus.

    *sinnier...*
     
  9. robin

    robin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    31.01.2004
    ...Ich habe dieses Problem auch nur sporadisch. Ist ja schön, wenn ich nicht der einzige bin =) ...
     
  10. robin

    robin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    31.01.2004
    ...Ich habe dieses Problem auch nur sporadisch. Ist ja schön, wenn ich nicht der einzige bin =) ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche