apache updaten

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Buju, 03.06.2006.

  1. Buju

    Buju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hi,

    hat hier jemand Erfahrung damit gemacht den auf Tiger vorinstallierten Apache zu updaten?
    Falls ja, wie habt Ihr das geschaft?

    Gruß.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    den kannst du nicht wirklich updaten, da apple da fiel rumgepatch hat und die patches nicht so einfach auf aktuellere versionen passen...
    da ist einfacher den apache in einer aktuellen version selber zu kompilieren...
     
  3. Buju

    Buju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    hi,

    danke für die Antwort. Ich habe den Apache2 schon neu kompiliert. Problem ist das dieser nicht angesprochen wird, sondern lediglich derjenige der schon im System integriert war.
    Hast Du eine Ahnung wie sich dies ändern lässt?
    Ich würde nämlich sehr gerne vermeiden den "mac-Apache " zu deinstallieren.

    Gruß.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    benutz die suche, hab schon einige threads darüber, wie man den schalter in sharing mehr oder weniger erfolgreich umbiegt...
    ansonsten halt von hand starten...
     
  5. Buju

    Buju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hi,

    soweit hat erstmal alles funktioniert. Ich habe noch eine Frage bezüglich "<Location>" in der httpd.conf. Ich möchte gerne Subversion als Server laufen lassen. Dazu soll dieser Location Eintrag in der httpd.conf erfolgen:

    <Location /Repository>
    DAV svn
    SVNPath /Users/Name/Repository
    </Location>

    wobei "Repository" der Name des Repositories ist und "/Users/Name/Repository" der Pfad zum Repository.

    wenn ich den Apache jetzt starte erhalte ich die Fehlermeldung:
    Syntax error on line 1038 of /usr/local/apache2/conf/httpd.conf:
    /usr/local/apache2/conf/httpd.conf:1038: <Location> was not closed.

    Ich verstehe diese Fehlermeldung nicht da die Location doch eindeutig geschlossen ist.
    Ist der Eintrag in Zeile 1038 falsch? also muss dieser Eintrag nicht dem Namen meines Repository's entsprechen?

    Danke und Gruß
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    guck doch mal, ob du das location nicht innerhalb einer anderen location definiert hast...
     
  7. Buju

    Buju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hi,

    danke, jetzt läuft es. Ich habe keine Ahnung woran es gescheitert ist.

    Gruß
     
  8. Buju

    Buju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    ...eine weitere Frage auf die ich keine Antwort gefunden habe. Wie müssen die Rechte vergeben sein, so dass ich über den Apache Schreibzugriff auf das Repository erhalte?
    Im Moment gehört sowohl Repository als auch Apache, sammt der Unterordner der Gruppe www. Die Lesen&Schreiben darf.
    Greife ich über Eclipse auf das Repository zu erhalte ich nur lesenden Zugriff. Warum?

    Gruß
     
  9. acsr

    acsr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2006
    ...hallo.
    wenn Du die Fehlermeldung ....
    <Location> was not closed
    erhälst und scheinbar alles richtig gemacht hast, könnte es folgende Ursache gehabt haben:

    Du hast vielleicht den Artikel auf der Apple Developer Conection als Grundlage benutzt und die Syntax kopiert.

    Dabei passiert je nach Editor folgendes:

    Die Datei enthält dort als Zeilenenden ein Hex 0D statt OA (im Hex-Editor checken und korrigieren.

    Wenn dann noch eine Fehlermeldung für SVNPath wegen der Argumente erscheint:

    Wird der Kommentar hinter SVNPath mit # Adjust usw. als Argument interpretiert (einfach löschen)

    Apache sollte danach mit SVN ohne Probleme starten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen