Apache: Unterverzeichnisse nicht aufrufbar

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von beebop69, 11.02.2006.

  1. beebop69

    beebop69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Ich habe auf meiner Dose ganz frisch den Apache, MySQL, PHP, PhpMyAdmin und Perl installiert. Soweit so gut. Klappt auch alles wunderbar, bis auf eine Kleinigkeit:
    Wenn ich im Ordner "htdocs" ein Unterverzeichnis einrichte, z.B. für eine Website, dann parst der Apache die PHP-Dateien darin nicht. Woran kann das liegen? Bekomme dann irgendwann ein Timeout.
    Muss man Unterverzeichnisse in der httpd.conf irgendwo freigeben?
    Wenn ja, wieso? PhpMyAdmin liegt doch auch in einem Unterverzeichnis und funktioniert trotzdem. :rolleyes:
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Was sagen die logs?

    btw: Bitte pass Deine Signatur an die Forenregeln an.
     
  3. beebop69

    beebop69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Ehm... sorry, aber ich bin da recht unbedarft. Jedenfalls läuft der Apache, wenn ich "localhost" eingebe, und PHP, PhpMyAdmin und MySQL funktionieren soweit auch.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich weiss nicht, wohin der Apache unter Windows die Logfiles schreibt.
    Da müsstest Du vielleicht in die Documentation bzw. am einfachsten in die httpd.conf schauen.
    In den Logfiles finden sich oft Hinweise warum etwas nicht erwartungsgemäß funktioniert.

    Ansonsten kann man nur raten.
    Meine Kristallkugel ist gebrochen, aber ich tippe mal auf ein Rechteproblem.
     
  5. EvilElvis666

    EvilElvis666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.08.2004
    wenn du die geschichte auf nem win-rechner laufen lässt,
    versuchs doch mal mit dem 'jana-server' (http://www.janaserver.de).
    der is auch sehr einfach zu administrieren.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    So schnell wirft man doch nicht die Flinte ins Korn ;).
     
Die Seite wird geladen...