Apache + JSP ??? Tomcat :-(

Diskutiere mit über: Apache + JSP ??? Tomcat :-( im Mac OS X Forum

  1. stessi

    stessi Thread Starter Gast

    Also wenn ich mich nicht irre, so ist bei Mac Os X doch ein Apache dabei.
    Diesem kann man dazu bringen php zu können, weil das ist ja auch schon bei Os X dabei.

    Ich hab aber jetzt vor, mir JSP anzusehen und dabei solls nicht nur bleiben, sondern ich will auch wirklich damit arbeiten.

    -> ich brauche eine Erweiterung für Apache, eine JVM oder was auch immer.

    Hab jetzt auch schon gelesen, dass es da ja den Tomcat gibt.

    Mir wiederstrebt jedoch, dass ich mir jetzt einfach mal zum Spaß nen zweiten Apachen draufhau.

    Kann man dem unsrigen nicht einfach beibringen mit JSP klar zu kommen? Gibt es da kein Modul, dass ich einfach installier.

    Es ist ja recht cool den Apache in den System Preferences per Hackerl einzuschalten.

    Bitte helft mir, da eine gute Lösung zu finden.

    Liebe Grüße, stessi!
     
  2. schaary

    schaary MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2004
    Hallo,

    du brauchst keinen weiteren Apache zu installieren. Einer genuegt vollauf. Vielleicht etwas Grundsaetzliches zur Funktionalitaet.

    Apache ist ein Web-Server, er "served" Web-Seiten. Irgendjemand, der http spricht, klopft an Deinem Port 80 an und fragt nach einer Web-Seite. Am Port 80 lauscht der Apache. Der schaut dann intern nach, ob die angefragte Seite vorhanden ist und liefert sie dem Anfragenden und klappt danach wieder die Tuer zu. http ist ein verbindungsloses Protokoll.

    Wenn Du JSP serven willst, dann brauchst Du noch einen weiteren Server, naemlich Tomcat. Das vorgehen ist das gleiche. Jemand fragt bei Apache an, der erkennt, dass es sich um eine Anfrage bzgl. JSP handelt und reicht die Anfrage an den Tomcat weiter. Der schaut dann intern nach, ob er die Seite hat, ob ggf. noch ein paar Dinge zu uebersetzen sind und bastelt dann eine HTML Seite zusammen. Die reicht er dem Apache nach vorn durch und der gibt sie wiederum dem Anfrager raus.

    Alles zusammen brauchst Du also nicht nur eine JVM, sondern Du brauchst das SDK, moeglichst aktuell. Dann holst Du Dir von http://jakarta.apache.org/tomcat/ den aktuellen Tomcat. Dabei findest Du auch die Installationshinweise. Abschliessend brauchst Du dem Apache nur noch zu sagen, wo er den Tomcat findet und welche Seiten er an den Tomcat weiterreichen soll. Aber das steht sehr gut in den Installationsanweisungen beschrieben.

    Keine Angst, nur Mut. Das ist alles wirklich nicht schwierig.

    Gruss
     
  3. jay

    jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2003
    am tomcat wirst du nicht vorbeikommen.

    falls für dich version 4.1.x reicht, gäbe es unter

    http://www.serverlogistics.com/tomcat.php

    einen Installer mit PrefPane. Andererseits lege ich dir die 5.0.x Version sehr ans Herz. Beziehen kannst du sie unter

    http://jakarta.apache.org/tomcat/index.html.

    Zusätzlich gäbe es noch einen Monitor, mit welchem du Tomcat starten kannst.

    http://www.chimoosoft.com/tomcatmonitor.html. Wobei ich ein Verfechter der CMD-Line bin. wg. Status/Error-Messages.

    hth.jay
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. stessi

    stessi Thread Starter Gast

    darf ich euch noch einmal sekieren

    ich hab das letzte java sdk oben.

    meinst du das mit sdk? oder gibt es speziell für servlets noch ein eigenes?

    vielen dank für eure hilfe, bin gerade dabei mit tomcat zu installieren.

    lg, stessi!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apache JSP Tomcat Forum Datum
Lion und Probleme mit der Webfreigabe (Apache Webserver) Mac OS X 28.07.2011
Theater mit Leopard (Apache) Mac OS X 27.11.2007
Apache gestartet, aber es wird kein PHP gepars Mac OS X 14.09.2005
apache finden ;) Mac OS X 13.06.2005
Apache und launchd Mac OS X 08.06.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche