AOL Verbindung auf dem PC richtig übers Netzwerk nutzen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von LnXrooT, 24.06.2003.

  1. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.05.2003
    Hallo!

    Ich habe ein iBook2 und benutze darauf OS 9.

    Ausserdem steht bei mir noch eine Windows Kiste rum, mit der ich über eine AOL Isdn Flatrate im Internet bin. Ich habe die 2 Computer mit einem Crossover Kabel verbunden, um die Verbindung des PCs aufs iBook umzuleiten.

    Zuerst hab ich das mal mit einer normalen DFÜ Verbindung des PCs ausprobiert, weil ich mir schon gedacht hab, dass es mit AOL probleme geben würde....

    Gut, Das ging einwandfrei: Einfach in den Eigenschaften der DFÜ Verbindung das zugreifen von Rechnern im Netzwerk erlauben... IPs hab ich einfach mal auf automatisch gelassen, und ich konnte auf dem Mac gleich ganz normal im Internet surfen. Auch die anderen Programme (Yahoo Messenger,Outlook,Limewire) ham funktioniert.

    Dann das ganze mit AOL: AnalogX Proxy installiert, das AOL Verbindungen ins Netzwerk umleitet... WinPC kriegt IP 192.168.0.1, MAC 192.168.0.2 Dann auf dem Mac nurnoch die Proxyeinstellungen bei Netscape und IE richtig eingestellt, und surfen ging.

    Aber leider gibt es Probleme mit den Anderen Internetprogrammen...
    Yahoo geht komischerweise,

    Dann zu Outlook:
    Ich habe ein Programm gefunden, dass auch Emails auf den Router (Also meinen PC) weiterleitet... doch dazu muss ich im Mac Outlook einen Serverport einstellen. Geht aber nirgends. Mit Outlook aufm PC geht das ganz einfach.

    Bei Netscape Mail ist es das gleiche...
    Weiss jmd. wo ich das einstellen kann?

    Grüsse, und danke im vorraus
    Ludwig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2003
  2. Mephisto

    Mephisto Gast

    Dein Problem mit AOL wird sich eh bald von alleine lösen. AOL hat die ISDN abgeschaft und es wundert mich, dass Deine offenbar noch geschaltet ist :confused:

    Soweit ich weiss gilt als Deadline der 23.06.03. Ich habe meine Flat aufgrund meiner Kündigung bereits am 18.06 verloren. Bin aber ganz froh drum *g*

    Such Dir also erst mal einen neuen Provider und dann starte einen neuen Versuch. Provider die keinen Zwang zur Verwendung einer Einwahlsoftware haben, sind von der Netzwerkkonfig her meistens einfacher.

    Gruß

    Mephisto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen