AOL mit ISDN-Router geht nicht!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von markymark, 31.03.2006.

  1. markymark

    markymark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2005
    Hallo,

    wie bereits in einem anderen thread erwähnt habe ich ein großes problem. ich will mit meinem intel-imac mit isdn und aol ins internet gehen. einem rat zufolge habe ich mir auch einen isdn-router zugelegt, den cisco 761. Nur fragt mich der immer bei der konfiguration nach der DNS-adresse, die ich nicht weiß.

    einmal hab ich es aber geschafft eine internet verbindung herzustellen, doch konnte ich manche seiten gar nicht aufrufen udn mail ging auch nicht!
    Wisst ihr welche DNS-adresse ich da eintragen soll...

    ...und überhaupt, gibt es hier leute, die mit aol und per isdn-router ins internet kommen? welche einstellungen und welche router habt ihr?

    Bitte helft mir, da wenn es sonst nicht funktioniert, werde ich meinen imac wegschicken müssen, weil er sonst nicht zu gebrauchen ist, das wäre schade!
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    schau mal in den AOL FAQs nach wie die adresse des aol domain name servers ist.
    ich hab bei google die hier gefunden: 195.93.75.134
    konnte aber nicht erkennen obs für dsl oder isdn ist...
     
  3. sKUBer

    sKUBer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.03.2006
    versuch mal den hier
    205.188.146.145
    nochwas der MTU wert sollte 1454 sein ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2006
  4. markymark

    markymark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2005
    ich probiers mal aus....den MTU-wert kann ich aber nirgendwo einstellen...
     
  5. markymark

    markymark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2005
    ...ergebnis: es funktioniert gar nichts...schade
     
  6. sKUBer

    sKUBer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.03.2006
    ungewöhnlich, der MTU-Wert bei AOL ist 1454 (viele Geräte sind von Hause auf 1492 eingestellt, dabei handelt es sich um den MTU-Wert der Telekom)
    Dieser sollte dafür verantwortlich gewesen sein, das nicht alle Seiten angezeigt werden konnten. Kannst Du denn wenigstens eine Verbindung herstellen? Wenn ja mal das übliche Testprogramm durchziehen PING, IPCONFIG etc. ...
     
  7. markymark

    markymark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2005
    es liegt wahrscheinlich an der uralten konfigurations-software von dem router, denn ich kann nicht einfach so felder überspringen wenn ich die leer lassen möchte und zudem gibt es kein web-interface.
    das mit dem mtu wert klingt ja ziemlich logisch, nur schade, dass ich den nirgendwo ändern kann....
    ein paar mal konnte ich die verbindung herstellen...aber leider kenn ich mich mit ping, ipconfig nicht aus...
     
  8. sKUBer

    sKUBer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.03.2006
    Jadas der MTU-Wert nicht eingestellt werden kann gibts es bei mehreren Geräten. Dem kann aber Abhilfe geschaffen werden mit einem Software-Tool das es ermöglicht den MTU-Wert der Netzwerkverbindung mitzuteilen. (Also der Verbindung Rechner-Router). Beispielsweise der AOL WLAN Assistent.

    Aber zuerst würd ich die Firmware des Routers erneuern. (evtl ist danach auch der MTU-WErt einstellbar. Ansonsten mit dem oben erwähnten Toll versuchen.

    Ping dient dazu einen Rechner zu rufen. D.h. zu testen ob mann den Rechner überhaupt erreicht. (einmal um die Verbindung Rechner-Router und einmal um die Verbindung Rechner-Internet zu prüfen)

    Ping funktioniert folgenermaßen:
    Klick auf Start, Ausführen. Hier CMD eingeben und bestätigen. (Je nach Windows COMMAND eingeben) .In der Eingabeaufforderung nun folgendes PING Leerzeichen gefolgt von der IP-Adresse des Routers. Bsp Ping 192.168.1.1). Befehl bestätigen. Hier muss nun Antwort erfolgen (Test Rechner-RouterVerbindung) Selben Befehl kannst du dazu verwenden um eine Webseite zu pingen. Dann muss allerdings die Ip-Adresse des Router ersetzt werden durch eien Ip-Adresse einer Webseite bzw den Namen einer Webseite (der DNS-Server regelt ja die Umwandlung IP in Name, Name in IP.)
    Bsp: ping www.heise.de. Erfolgt auch hier eine Antwort ist die Internetverbindung auf jeden Fall aufgebaut. Kannst du dann dennoch keine Webseite im Internet Explorer (oder dergleichen) aufrufen und auch mittels AOL Software keine Verbindung aufbauen kann dies eigentlich nur an einer laufenden Sicherheitssoftware liegen.....

    to be continued....

    viel glück
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AOL ISDN Router
  1. TH-SH
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    678
  2. toira
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    514
  3. M_Sp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    453
  4. markymark
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.308
  5. tgfix
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    842